Fr., 09.02.2018

Erneut Zugausfälle – Leistungsbilanz an drei Stichtagen Hohe Hürden für möglichen Eurobahn-Bann

Foto: Oliver Schwabe

Von Bernd Bexte

Bielefeld (WB). Und wieder gab es Zugausfälle bei der Eurobahn , so etwa am Donnerstag bei der RB 61 (Bad Bentheim-Bielefeld) oder der RB 72 (Herford-Paderborn). Wegen technischer Störungen an Zügen kam es auch zu Verspätungen.

Der Ausfall der RB 61 am Donnerstagmorgen wurde von der Eurobahn erst knapp zwei Stunden nach der fahrplangemäßen Abfahrtszeit online bekanntgegeben. All das könnte für die Eurobahn bald böse Folgen haben.

Sollte sie die Probleme im Teutoburger-Wald-Netz (TWN) nicht in den Griff bekommen, könnte sie – wie berichtet – nicht nur das erst seit Dezember von ihr betriebene Netz verlieren, sondern künftig sogar von weiteren Vergabeverfahren komplett ausgeschlossen werden.

Maximale Eskalation

Dieses maximale Eskalationsszenario lässt der Nahverkehr Westfalen-Lippe (NWL) jetzt im Zuge der am Mittwoch erteilten Abmahnung gegen das Verkehrsunternehmen von Juristen prüfen. Ein solcher Vorgang wäre bislang einmalig und nur äußerst schwierig durchzusetzen: Um ein Unternehmen vollständig zu bannen, muss es als unzuverlässig erklärt werden – eine hohe Hürde, die erhebliche, dauerhafte Versäumnisse voraussetzt und gegen die das betroffene Unternehmen rechtlich vorgehen kann.

Aber nur so könnten die fünf heimischen, im NWL zusammengeschlossenen Verkehrsverbände gezielt die Eurobahn von weiteren Aufträgen ausschließen. Denn der zuständige Vergabeausschuss beim NWL – mit 17 Kommunalpolitikern aus der Region besetzt – trifft seine Entscheidung anhand der vorgelegten Angebote ohne namentliche Kenntnis des jeweiligen Anbieters.

Es geht nicht nur um den Preis

»Den Zuschlag erhält das wirtschaftlichste Angebot«, erklärt NWL-Sprecher Uli Beele. Dabei geht es nicht nur um den Preis. »Service, Zahl der Zugbegleiter, Videoüberwachung, Reinigungsintervalle und andere Aspekte spielen ebenfalls eine Rolle.« Trotz anhaltender Ausfälle – der Betrieb im Teutoburger-Wald-Netz hätte sich in den vergangenen Tagen verbessert, sagt Beele zur Ehrenrettung der Eurobahn.

Deren Auftraggeber für den Betrieb der fünf TWN-Linien, zu denen neben dem NWL die Landesnahverkehrsgesellschaft Niedersachsen (LNVG) sowie die niederländische Provinz Overijssel gehören, wollen jetzt zunächst »die weitere Entwicklung mit großer Aufmerksamkeit verfolgen«. Stichtage für eine (Zwischen)-Bilanz sind dabei der 26. Februar (bis dahin will die Eurobahn nach eigenen Angaben alle Mängel abgestellt haben) , der 14. März (Mitte der Zeitperiode) sowie der 31. März (bis dann muss die Eurobahn laut Abmahnung ihre Mängel abgestellt haben).

Zweite Abmahnung als Voraussetzung

Bei weiteren Problemen wird die NWL-Verbandsversammlung sich dann an die nächsthöhere Ebene des Unternehmens wenden. Für den 12. April würde ein Vertreter des französischen Eurobahn-Mutterkonzerns Keolis zur Stellungnahme einbestellt – und wohl eine zweite Abmahnung als Voraussetzung für eine Kündigung des TW-Netzes erhalten.

Sollte es dazu kommen, müsste ein anderes Unternehmen das Netz übernehmen. DB Regio und der bisherige TWN-Anbieter Westfalen-Bahn wollten sich dazu am Donnerstag nicht äußern.

Kommentare

Es geht nicht nur um den Preis ... Reinigungsintervalle? Wie oft sind bei der Eurobahn die Toiletten (nicht selten alle im Zug u.a. RB 69/89) defekt? Es kommt vor, das der Zug danach riecht. Nach meiner Information findet die Reinigung der WC's lediglich alle zwei Tage (nicht täglich!) statt. Ist vielleicht bei anderen Bahnen auch so - aber das WC-Problem hat schon zu erheblichen Protesten an der Eurobahn geführt.

1 Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5501217?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F