Di., 13.02.2018

Schaffner entlarvt in Bielefeld jugendlichen Schwarzfahrer als Ausreißer 13-Jähriger büxt von Zuhause aus

Symbolbild.

Symbolbild. Foto: Jörn Hannemann

Bielefeld/Stendal (WB/dpa). Ein 13 Jahre alter Ausreißer aus Sachsen-Anhalt ist beim Schwarzfahren in Bielefeld erwischt worden.

Der Junge aus Stendal sei am Sonntag ohne Fahrkarte in einem ICE von Hannover nach Bielefeld unterwegs gewesen, teilte die Polizei mit. Der Schaffner wurde bei einer Fahrkartenkontrolle auf ihn aufmerksam und alarmierte die Bundespolizei. Die Beamten stellten fest, dass der Junge in Stendal als vermisst gemeldet wurde. Sie brachten ihn zunächst zum Jugendamt in Bielefeld. Anschließend wurde der junge Ausreißer wieder sicher nach Hause gebracht.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5521803?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F