Do., 08.03.2018

Frau von Staatsanwaltschaft Bielefeld gesucht Schwarzfahrerin ruft Polizei auf den Plan

Symbolbild.

Symbolbild. Foto: dpa

Bielefeld (WB). Eine Schwarzfahrerin hat die Polizei in Bielefeld auf den Plan gerufen.

Die 31-jährige Polin war am späten Dienstagabend gegen 23.15 Uhr war von Beamten der Bundespolizei geschnappt worden. Dabei stellten die Polizisten fest, dass die Frau von der Staatsanwaltschaft Bielefeld gesucht wurde.

Wegen Diebstahldelikten hatte die Gesuchte noch eine Geldstrafe in Höhe von 500 Euro plus Kosten in Höhe von rund 80 Euro zu zahlen, ersatzweise 20 Tage Haft zu verbüßen. Ein entsprechender Strafbefehl seitens des Amtsgerichts Bielefeld lag vor.

Da eine von der Gesuchten verständigte Verwandte den haftbefreienden Geldbetrag aufbringen konnte, verblieb die 31-Jährige letztendlich auf freiem Fuß.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5574827?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F