Di., 13.03.2018

Florian Grün löst Steve Wasyliw ab – Alexander Rüsing Spitzenkandidat für die Kommunalwahl 2020 Junge Union wählt neuen Vorstand

Bielefeld (WB). Nach 14 Jahren Vorstandsarbeit in der Jungen Union und davon vier Jahre als Kreisvorsitzender der CDU-Nachwuchsorganisation hat Steve Wasyliw (28) das Amt an den neugewählten Vorsitzenden Florian Grün (26) übergeben.

Wasyliw will sich nun noch stärker auf die Aufgaben als Vorsitzender der CDU Schildesche und als Bezirksvertreter konzentrieren. »Steve Wasyliw ist ein Urgestein der Bielefelder Jungen Union. Wir danken ihm für seinen langjährigen leidenschaftlichen Einsatz«, sagte der CDU-Kreisvorsitzende Andreas Rüther zum scheidenden Vorsitzenden.

Mit Florian Grün wurde der ehemalige RCDS-Vorsitzende zum neuen Vorsitzenden der 250 Mitglieder starken Nachwuchsorganisation gewählt. »Wir wollen weiter die treibende Kraft in der CDU Bielefeld und in der Stadt sein, wenn es um Zukunftsthemen geht. Für uns geht es dabei um eine inhaltliche und personelle Erneuerung unserer Partei. Wir streben dabei mindestens drei Ratsmandate und in jeder Bezirksvertretung ein Mitglied unter 35 Jahren an«, erklärte Grün in seiner Bewerbungsrede.

Alexander Rüsing ist Spitzenkandidat

Unterstützt wird der neue Vorsitzende von den Stellvertretern Alexander Rüsing und Arne Tiemann. Zum Schatzmeister wurde Jörn Debener und als Schriftführer Phillip Schütze gewählt. Den Vorstand komplementieren als Beisitzer Denise Conring, Vicky Wagemann, Diana Scheffer und Tom Brüntrup.

Mit dem Ratsmitglied Alexander Rüsing hat die Junge Union in der Versammlung bereits einstimmig ihren Spitzenkandidaten für die Kommunalwahl 2020 benannt und damit die Weichen für die zukünftige Ausrichtung gestellt. »Für uns hat der Wahlkampf bereits begonnen. Unser Ziel muss es sein, dass die CDU wieder stärkste Fraktion wird und einen bürgerlichen Oberbürgermeister stellt. Dazu wird die Junge Union mit einem eigenen Kommunalwahlprogramm mit Zukunftsthemen, wie der Digitalisierung, ihren Beitrag leisten«, sagte Alexander Rüsing.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5588351?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F