Do., 15.03.2018

Thema »Digitalisierung« – Preisverleihung am 17. April in Gütersloh Zukunftspreis Handwerk: das sind die Gewinner

Die Handwerkskammer in Bielefeld.

Die Handwerkskammer in Bielefeld. Foto: Thomas F. Starke

Bielefeld (WB/in). Die Preisträger für den diesjährigen »Zukunftspreis Handwerk OWL« stehen fest.

Der Marienfelder Handwerksbetrieb Schürmann + Weber Schaltanlagen erhält die Auszeichnung in der Kategorie »Digitalisierung der Produktion«.

Weitere Preisträger sind der Werkzeugmaschinen-Hersteller Heinrich Schwarz in P reußisch Oldendorf (Kategorie: Digitalisierung der Produkte), die Fachwerkstätten Drücker in Rietberg (Digitale Geschäftsmodelle) und Paul Arens, ein Fachbetrieb für Heizung, Bad, Photovoltaik und Energiespeicher in Delbrück (Digitalisierung in der Kundenkommunikation).

Die Verleihung findet am 17. April im Gütersloher Theater statt. Der Preis wird von der OWL-Handwerkskammer vergeben. In diesem Jahr war das Thema Digitalisierung.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5590985?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F