Di., 17.04.2018

Trump-Comic des Bielefelder Cartoonisten kommt bei Mark Hamill gut an Ein Like von Luke Skywalker für Ralph Ruthe

Ralph Ruthe.

Ralph Ruthe.

Bielefeld (WB/acl). Nun hat es der Bielefelder Cartoonist Ralph Ruthe also auch nach Hollywood geschafft: Zumindest kommt einer seiner Cartoons gut an – und zwar bei Luke-Skywalker-Darsteller Mark Hamill.

Der hat nämlich Ruthes Comic bei Twitter geliked: Am Dienstag veröffentlichte der Bielefelder eine Zeichnung, in der er den US-Präsidenten Donald Trump auf die Schippe nimmt.

Darauf zu sehen ist ein verkaterter Gott: »Man, war ich gestern Nacht betrunken. Ich hoffe, dass ich nichts dummes erschaffen habe«, stöhnt der Cartoon-Schöpfer auf Englisch, während ein Engel von seiner Wolke aus auf die Erde schaut und fragt: »Wer ist ›Trump‹?«. 

Mehr als 1000 Mal wurde die Zeichnung bei Twitter geteilt (Stand Mittwoch. 17 Uhr). Und muss so auch seine Kreise bis zum »Star Wars«-Darsteller gezogen haben. Der Schauspieler ist bekannt dafür, auch kritische Töne gegen den US-Präsidenten anzustimmen.

So bezeichnete er diesen als »impulsiven, kindischen Dummkopf«, nachdem Trump einen wütenden Tweet gegen Michael Wollf, Autor des Enthüllungsbuches »Fire and Fury«, veröffentlicht hatte. 

Ralph Ruthe selbst freut sich über die Aufmerksamkeit aus Hollywood: »Ich denke, ich kann für heute Feierabend machen«, schreibt er und fügt einen Screenshot an. 

Macht er dann aber doch nicht – vielmehr legt er noch mal nach, und zwar mit einem Star-Wars-Bild und einem Kompliment für Hamill: 

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5668713?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F