Do., 17.05.2018

Nahrungsmittelunternehmen Dr. Oetker beziffert Umsatz 2017 auf 2,430 Milliarden Euro Dr. Oetker: Leichtes Wachstum

Das Nahrungsmittelunternehmen Dr. Oetker hat seine Zahlen für das Geschäftsjahr 2017 vorgelegt.

Das Nahrungsmittelunternehmen Dr. Oetker hat seine Zahlen für das Geschäftsjahr 2017 vorgelegt. Foto: Oliver Schwabe

Bielefeld (WB). Das Nahrungsmittelunternehmen Dr. Oetker hat im Geschäftsjahr 2017 seinen Umsatz auf 2,430 Milliarden Euro gesteigert, hohe Investitionen getätigt und damit die Basis für weiteres Wachstum gelegt.

Dr. Albert Christmann, Vorsitzender der Geschäftsführung, ist mit der Entwicklung des Unternehmens zufrieden: »International betrachtet war das vergangene Jahr erneut von einer politisch wie auch wirtschaftlich angespannten Lage geprägt. Hinzu kam, dass sich die Handelslandschaft in einem Konsolidierungsprozess befand, der nach wie vor andauert.« Dr. Oetker hat das Geschäftsjahr 2017 mit einem leichten Wachstum von 1,3 Prozent abgeschlossen.

Investitionen in die Produktion

Während das Inlandsgeschäft stagnierte (726 Millionen Euro) wuchsen die Umsätze der Gesellschaften im Ausland um 1,8 Prozent auf 1,704 Milliarden Euro. Das kurs- und akquisitionsbereinigte Wachstum betrug 2,7 Prozent. Die ausländischen Gesellschaften waren am Gesamtumsatz mit 70,1 Prozent beteiligt.

Die Investitionen lagen im Jahr 2017 mit 119 Millionen Euro auf hohem Niveau: In Deutschland hat das Unternehmen 38 Millionen Euro investiert, im Ausland 81 Millionen Euro. Die Investitionen fließen in den Ausbau der Pizzaproduktions- und Logistikkapazitäten in West- und Osteuropa sowie in Kanada. Am pizzaproduzierenden Standort Wittlich nahe Trier wurde mit dem Neubau eines Verwaltungsgebäudes begonnen. Zudem konnte das neue Forschungs- und Entwicklungszentrum am Standort Bielefeld Anfang 2017 fertiggestellt werden.

Zahl der Beschäftigten gehalten

Die Anzahl der Beschäftigten blieb im Jahr 2017 mit 11.617 Mitarbeiter nahezu gleich. In Deutschland waren 4509 Mitarbeiter tätig und an den ausländischen Standorten beschäftigte das Unternehmen 7108 Mitarbeiter.

Für das Jahr 2018 rückt Dr. Oetker Digitalisierungsthemen, die weitere Internationalisierung des Nahrungsmittelgeschäfts, kreative Produktinnovationen und relevante Lösungen für Verbraucher rund um Kuchen, Dessert und Pizza sowie kategorieübergreifende Akquisitionsvorhaben in den Mittelpunkt.

Digitale Zukunftsthemen

Bei digitalen Zukunftsthemen setzt das Unternehmen bei der Zielgruppe der Auszubildenden an: Die Initiative #azubidigital, die im Sommer 2017 gestartet ist, sieht für das Ausbildungskonzept der kaufmännischen Ausbildungsberufe in Bielefeld Stationen mit digitalem Schwerpunkt innerhalb der Unternehmensgruppe vor.

 

 

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5745981?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F