Fr., 18.05.2018

23-Jährige wird auf der Stapenhorststraße von PKW angefahren Fußgängerin bei Unfall schwer verletzt

Symbolbild.

Symbolbild. Foto: Jörn Hannemann

Bielefeld (WB). Eine 23-jährige Fußgängerin aus dem Kreis Gütersloh ist am Donnerstagabend bei einem Unfall auf der Stapenhorststraße in Höhe der Oetkerhalle schwer verletzt worden. 

Ein 50-jähriger Paderborner befuhr laut Polizeiangaben um 18.15 Uhr die Stapenhorststraße aus Richtung Werther kommend in Richtung Innenstadt. Hierbei benutzte er die linke der beiden vorhandenen Fahrspuren. Aus Richtung der U-Bahnhaltestelle Oetkerhalle überquerte die Fußgängerin die Straße, hierbei wurde sie vom PKW erfasst und schwer verletzt. Mittels Rettungswagen wurde sie in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Eine Aussage zur Schadenshöhe und zur Schwere der Verletzungen kann aktuell nicht gemacht werden. Während der Unfallaufnahme kam es zu geringfügigen Verkehrsstörungen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5748222?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F