Do., 12.07.2018

Unfall in Vlotho – Fahrerin aus Bielefeld Kind (10) vom Auto erfasst

Der Unfall passierte auf der Herforder Straße in Vlotho.

Der Unfall passierte auf der Herforder Straße in Vlotho. Foto: Polizei Herford

Vlotho/Bielefeld (WB). Ein zehnjähriger Junge aus Vlotho ist am Mittwochabend beim Queren der Herforder Straße von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden.

Mehrere Kinder und Jugendliche der Jugendfeuerwehr Vlotho waren am Mittwochabend mit einem Ford-Transit der Feuerwehr nach Hause gebracht worden. An der Herforder Straße verließ der Zehnjährige das Auto, um die Straße zu überqueren und nach Hause zu gehen.

Als er vor dem Feuerwehrauto die Fahrbahn betrat, übersah er einen Toyota Aygo, den eine 27-jährige Bielefelderin in Richtung Vlotho-Exter fuhr. Durch den Zusammenstoß wurde der Junge schwer verletzt und mit Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

Die Unfallzeugen, Kinder und Jugendliche der Jugendfeuerwehr, wurden vorsorglich betreut und in die Obhut der Eltern übergeben.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5900808?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F