Rietberg Zweijähriger Junge verletzt

Symbolbild. Foto: Jörn Hannemann

Ein zweijähriges Kind ist bei einem Unfall am späten Montagnachmittag in Rietberg (Kreis Gütersloh) leicht verletzt worden. mehr...

Bereiten eine besondere Ausstellung vor (von links): Stefanie Haueisen, Jule Naß, Leon Hüttel, Elena Eikmeier, Felix Pickenäcker, Josephine Geuenich, Dominik Fürst und Heiner Koop. Es fehlen: Johanna Stüker, Maria Klassen und Luise Scheffler. Foto:

Rietberg Schule im Spiegel der Karikatur

Ein weiteres Highlight im Jubiläumsjahr des Gymnasium Nepomucenum (GNR) ist die Ausstellung »Schule im Spiegel der Karikatur«. mehr...


In der Rheda-Wiedenbrücker Stadtvilla hat der Auktionator Detlef Jentsch viele Raritäten entdeckt. Die Versteigerung geht dort am Samstag, 5. Mai, über die Bühne. Foto: Wolfgang Wotke

Rheda-Wiedenbrück/Gütersloh Hindenburg-Geschirr entdeckt

450 Euro für ein dreiteiliges Kaffee-Service ist schon üppig. Doch hofft Auktionator Detlef Jentsch auf eine viel höhere Summe. Schließlich versteigert er am 5. Mai ein original Bordporzellan der Hindenburg. mehr...


Loran von der Grundschule Werther-Langenheide verziert sein Künstlerhaus mit seinen Lieblingsfarben. Foto: Katrin Hentschel

Werther Ein Künstlerdorf nach Böckstiegels Geschmack

Peter August Böckstiegels Traum von einem Künstlerdorf haben die Schüler der Grundschule Werther-Langenheide realisiert – nur eben in etwas kleinerer Form. In Kooperation mit dem Böckstiegel-Museum können die jungen Nachwuchskünstler zum neunten Mal dem heimischen Maler nacheifern. mehr...


Noch ist das Becken gesperrt – es ist aber auch noch nicht genug Wasser darin, um planschen zu können. Foto: Stephanie Winkelkötter

Harsewinkel Letzte Saison vor dem Umbau

Bei Temperaturen nahe der 30-Grad-Marke hat sich sicher schon so mancher gefragt, wann eigentlich das Harsewinkeler Freibad in diesem Jahr öffnet. Bäderchef Reinhard Strotjohann gibt die Antwort: »Anfang oder Mitte Mai.« mehr...


Rainer Frenz, Heinz-Hermann Vollmer, Dr. Dirk von Lojewski und Günter Göpfert (von links) sind in Feierlaune. Sie laden für kommenden Samstag zum Tag der offenen Tür im fertig gestellten, neuen DRK-Zentrum ein. Foto: Stephan Rechlin

Gütersloh Rotes Kreuz ist in Feierlaune

Orts- und Kreisverband des Deutschen Roten Kreuzes lassen es richtig krachen. Zur Eröffnung des neuen DRK-Zentrums fallen drei Feiern auf einen Tag der offenen Tür: 140 Jahre Ortsverein Gütersloh, 120 Jahre Rotkreuzgemeinschaft, Einweihung des ersten gemeinsamen Heims der beiden Verbände. mehr...


Karin Potz, Pfarrerin und Mitarbeiterin bei Mission, Ökumene und kirchliche Weltverantwortung und Christina Mohring-Kohler, 1. Vorsitzende des Weltladen Harsewinkel e.V., informieren im Erzählcafé der Diakonie, wie mit den Erlösen von fair gehandelten Produkten Menschen in armen Ländern unterstützt werden. .

Halle Handel für die Menschenwürde

Was wissen wir über Eine-Welt-Läden und fair gehandelte Ware? Karin Potz, Pfarrerin und Mitarbeiterin bei Mission, Ökumene und kirchliche Weltverantwortung (MÖWe) und Christina Mohring-Kohler, erste Vorsitzende des Weltladen Harsewinkel, wissen darüber eine ganze Menge. mehr...


Lautstarken Applaus ernten die 250 Kinder der Georg-Müller-Schule für ihre ebenso schwungvolle wie tiefgründige Darbietung des Musicals »Nebukadnezar«, das sie vor mehr als 600 Gästen auf die Bühne bringen. Foto: Sara Mattana

Steinhagen Kinder erzählen Geschichte Babylons

Von Aufregung ist den 250 kleinen Darstellern kaum etwas anzumerken gewesen, als sie am Samstagnachmittag ins Scheinwerferlicht traten. mehr...


Der Männerchor Kaunitz initiierte ein abwechslungsreiches und musikalisch breit gefächertes Frühlingskonzert in der Marienkirche. Gut 100 Zuhörer waren gekommen, um die Ode an die Chormusik zu hören. Foto: Andreas Berenbrinker

Verl Eine Ode an die Chormusik

Die »Ode an die Freundschaft« hat der Kaunitzer Männerchor während des Frühlingskonzertes in der Marienkirche gesungen. Das Konzert hätte mehr Besucher verdient gehabt. mehr...


Jungs kämpfen gerne, auch mit Waffen, wie es zum Beispiel ein Stock ist. »Gebt Jungen den Raum für Kämpfe und für Streit mit festen Regeln. Dann wird niemand verletzt und sie lernen, ihre Probleme friedlich zu lösen«, sagt Heinz Kirchner. Foto: Monika Schönfeld

Schloß Holte-Stukenbrock Jungs müssen kämpfen!

In einem Selbstbehauptungskurs gibt Sozialpädagoge Heinz Kirchner 13 Acht- bis Zehnjährigen aus Schloß Holte-Stukenbrock den Raum, Jungen zu sein. mehr...


Nach den Vorstellungen von Henning Schulz (links) soll sich Kulturdezernent Andreas Kimpel (Mitte) fortan vor allem der Kultur, Stadtbibliothek und VHS widmen und Wilhelm Kottmann (rechts) ausschließlich dem Sport. Foto: Carsten Borgmeier

Gütersloh Hauptausschuss rettet den Sport

Mit den Stimmen der CDU, Grünen und UWG setzt Bürgermeister Henning Schulz seine Vorstellung vom Verwaltungsumbau im Hauptausschuss durch. SPD und BfGT können sich nur mit einem Antrag durchsetzen, der sowieso nicht mehr umstritten war. mehr...


Die Grenzen menschlicher Leidenschaft und Treue erkundete der Männergesangsverein Hörste mit ihrer Liedauswahl unter dem Dirigat von Christian Schumacher.

Halle Mit Knalleffekten über Grenzen hinweg

Musik überwindet alle Grenzen – und auch alle blöden Umstände. Krankheitsfälle und Absagen konnten den Erfolg des Jahreskonzerts der Halle Chöre nicht schmälern. mehr...


Graffiti-Künstler Denis Kelle und Einrichtungsleiterin Silke Becker freuen sich über die neu gestaltete Sitzecke im Garten des Altenheims. Foto: Sara Mattana

Werther Kunst aus der Dose

Graffiti sind hässliche Schmierereien auf fremden Wänden? Ein Kunstwerk, das Denis Kelle im Garten des St. Jacobi-Altenheims in Werther verwirklicht hat, widerspricht dieser Auffassung. mehr...


Auch die Sundernstraße wird einen kombinierten Rad- und Gehweg erhalten. Das Land stimmt einem Förderantrag der Stadt Gütersloh zu. Foto: Carten Borgmeier

Gütersloh Sundernstraße erhält Radweg

Der Rad- und Gehweg an der Sundernstraße kann gebaut werden. Das Land fördert den mit 388.000 Euro veranschlagten Bau auf der Südseite des Abschnittes zwischen Erich-Kästner- und Spexarder Straße mit 167.700 Euro. mehr...


Der Vorstand: (von links) Schriftführer Eckhard Heesch, Vorsitzender Thomas Pankoke, Kassenwart Klaus Gennet und zweite Vorsitzende Elisabeth Wester-Ebbinghaus. Foto: Renate Ibeler

Verl Uganda-Hilfe wirbt für Patenschaften

Wenn Menschen in Uganda einen Unfall haben, ist schnelle Hilfe und eine Versorgung mit Schmerzmitteln nicht in Sicht. Verler Bürger wollen helfen. mehr...


Heftige Sprung-Attacke: Im ersten Kampf des Abends stehen sich der glatzköpfige Marius Al-Ani und Mark Davies (links) gegenüber. Die Gütersloher Wrestling-Premiere lockt rund 300 Fans an. Veranstalter Sebastian Hollmichel: »Wir sind sehr zufrieden.« Foto: Uwe Caspar

Gütersloh »Wie Bud Spencer und Terence Hill«

Der Ringrichter hat den Kampf der Furien noch gar nicht eröffnet, da schleicht sich Melanie heimtückisch an und springt ihrer ahnungslosen Rivalin mit voller Wucht ins Kreuz. Das Publikum ist empört und buht. mehr...


Regen Anteil hat die Gemeinde an der Feier zur Erstkommunion in der Pfarrkirche St. Johannes Baptist Stukenbrock genommen. Die Messdiener, Vikar Christian Albert, Gemeindereferentin Liliane Baumann und die Erstkommunionkinder stellten sich nach der Messe zum Foto vor dem Kirchenportal auf. Foto: Monika Schönfeld

Schloß Holte-Stukenbrock Jesus in der Gemeinschaft entdeckt

In St. Achatius Sukenbrock-Senne und St. Johannes Baptist Stukenbrock haben sich die Kommunionkinder mit dem Leitsatz der Erstkomunionvorbereitung im Pastoralverbund, »Jesus, wo wohnst du?«, auf vielfältige Weise auseinander gesetzt. mehr...


Genau das Richtige für kleine Abenteurer: In vier Metern Höhe verbindet eine 18,80 Meter lange Hängebrücke die beiden Rutschentürme. Also links rauf, in der Mitte rüber und rechts mit vollem Karacho runter. Foto: Petra Blöß

Rietberg Ein Rutschenturm zum Geburtstag

Der Gartenschaupark ist um eine rutschige Attraktion reicher. Seit Sonntag ist der neue Rutschenturm im Parkteil Neuenkirchen freigegeben. mehr...


Das Riesenrad umgeben von Blütenpracht: Vor 30 Jahren beeindruckte dieser Anblick die Besucher der Landesgartenschau, die aus nah und fern nach Rheda-Wiedenbrück kamen. Foto:

Rheda-Wiedenbrück Das Jahrhundert-Ereignis

30 Jahre ist es her, und doch kommt es vielen Menschen vor wie gestern. Am 23. April 1988 eröffnete der damalige Ministerpräsident Johannes Rau bei trübem Himmel und kaltem Wind die Landesgartenschau in Rheda-Wiedenbrück. mehr...


Für Wolfgang B. ist es ein Déjà-vu-Erlebnis: Seit Jahren beschäftigen ihn die Folgen der Attacke von 2003. Drei Fahrgäste hatten ihn verprügelt, er kann nicht mehr als Busfahrer arbeiten. Foto: Bernd Bexte

Halle/Bielefeld Kampf ums Schmerzensgeld

Seit er von Fahrgästen verprügelt wurde, kann Wolfgang B. seinen Beruf als Busfahrer nicht mehr ausüben. Obwohl die Täter verurteilt wurden, kämpft der 61-Jährige aus Halle seit Jahren um Schmerzensgeld – »weil der Gerichtsvollzieher einen Titel nicht vollstreckt«. mehr...


Wetter in Gütersloh
Dienstag, 24. April 2018
Regen, 9°C - 13°C
Mittwoch, 25. April 2018
Regenschauer, 8°C - 15°C
Donnerstag, 26. April 2018
Regenschauer, 7°C - 12°C
Freitag, 27. April 2018
Bedeckt, 5°C - 14°C
Samstag, 28. April 2018
Stark bewölkt, 6°C - 16°C