Di., 06.02.2018

Nach Geiselnahme in Borgholzhausen: Mann sitzt in Abschiebehaft in Büren Ehepaar noch nicht abgeschoben

Die Geiselnahme ereignete sich in einer Asylunterkunft an der Sundernstraße.

Die Geiselnahme ereignete sich in einer Asylunterkunft an der Sundernstraße. Foto: Stefan Küppers

Borgholzhausen (WB). Das Ehepaar aus Aserbaidschan, das sich am 18. Januar in Borgholzhausen seiner Abschiebung widersetzt hat (die Frau entwaffnete einen Polizisten und schoss in die Luft), ist weiterhin nicht abgeschoben.

Der Mann sitzt in der Abschiebehaftanstalt Büren; zum Aufenthalt der Frau wollte sich der Kreis Gütersloh am Montag nicht äußern.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5490566?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2516074%2F