Mo., 05.03.2018

Christoph Langewitz leitet das DRK-Haus Ravensberg in Borgholzhausen Nachfolger ist gefunden

Geschäftsführer Dennis Schwoch, der neue Einrichtungsleiter Christoph Langewitz und Klemens Keller, Vorsitzender des DRK Ortsvereins Ravensberg (von links) möchten ihr das Haus Ravensberg innovativ weiterentwickeln.

Geschäftsführer Dennis Schwoch, der neue Einrichtungsleiter Christoph Langewitz und Klemens Keller, Vorsitzender des DRK Ortsvereins Ravensberg (von links) möchten ihr das Haus Ravensberg innovativ weiterentwickeln. Foto: Sara Mattana

Von Sara Mattana

Borgholzhausen (WB). Mit dem demografischen Wandel und dem allgemeinen Fachkräftemangel in der Pflegebranche stehen dem neuen Einrichtungsleiter Christoph Langewitz große Herausforderungen bevor. Doch der 47-Jährige ist optimistisch, das DRK Haus Ravensberg auf seinem guten Standard halten zu können.

Denn Christoph Langewitz bringt nicht nur jahrelange Erfahrung als Pflegedienstleiter, sondern auch einen umfassenden Überblick über das Gesundheitswesen mit. Bevor er nämlich im Seniorencentrum St. Laurentius in Löhne angestellt wurde, war Christoph Langewitz zehn Jahre lang selbstständig in der Organisationsberatung tätig.

Gelernter Pfleger

»Nach meiner Ausbildung zum Krankenpfleger habe ich mich bei einem Kinderhilfsprojekt im Ausland engagiert und danach ein Studium zum Diplompflegewirt abgeschlossen.« Sein Schwerpunkt lag dabei auf Marketing und Qualitätsmanagement und mit seiner langjährigen Erfahrung im Pflegeberuf war er wie geschaffen für die Stelle der Einrichtungsleitung in Borgholzhausen.

»Wir haben uns die Entscheidung trotzdem nicht leicht gemacht, denn es war uns wichtig, jemanden mit pflegerischer Expertise und guten Ideen für die stationäre Altenpflege in der Zukunft zu finden«, sagt Dennis Schwoch, der zuvor sowohl als Einrichtungsleiter als auch als Geschäftsführer tätig war. Da er jedoch zum DRK-Vorstand Gütersloh benannt wurde, wird die Führung des Haus Ravensberg nun als Duo ablaufen.

18 Bewerber

Dennis Schwoch bleibt Geschäftsführer, und Christoph Langewitz ist als neuer Einrichtungsleiter tätig. Er wurde aus 18 Bewerbern ausgewählt, um das Haus mit seinen 80 Plätzen und 85 Mitarbeitern weiter zu modernisieren und sein Niveau zu halten. »Das Haus hat einen hervorragenden Ruf und es gibt für die Belegung Wartelisten«, sagt Klemens Keller vom DRK-Ortsverein Ravensberg.

Und das Wohl der Bewohner und ihrer Angehörigen soll auch für Christoph Langewitz an erster Stelle stehen. Er freut sich auf seine neuen Aufgaben und möchte als Ankerpunkte des Hauses lösungsorientiert und vertrauensvoll mit seinen Mitarbeitern zusammenarbeiten. »Ich verstehe das Haus nicht als eine solitäre Einrichtung. Es soll Impulsgeber für pflegerische Themen sein«, sagt Christoph Langewitz.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5565601?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2516074%2F