Do., 08.02.2018

Gütersloh: zum Gütersloher Frühling soll die Fläche wieder frei begehbar sein Stadt sichert Wasserband stärker ab

So frei begehbar wie im Frühling 2017 soll das Wasserband auch spätestens vom 22. März an wieder sein.

So frei begehbar wie im Frühling 2017 soll das Wasserband auch spätestens vom 22. März an wieder sein. Foto: Carsten Borgmeier

Von Stephan Rechlin

Gütersloh (WB). Spätestens bis zum Gütersloher Frühling sollen die Metallsperren rund um das Wasserband auf der Berliner Platz abgebaut sein. Mit neu installierten Noppensteinplatten und Handläufen soll das Bauwerk dann so sicher sein wie es das Oberlandesgericht (OLG) fordert.

Die vor einem Jahr mit Leuchtstreifen markierten Stufen reichten dem Gericht nicht aus. Die Stadt müsse die für barrierefreies Bauen geltenden DIN-Vorschriften 18040-1 und 18040-3 einhalten. Das sollen Handläufe und neue Bodenplatten garantieren. Stadtsprecherin Susanne Zimmermann: »Es ist vorgesehen, insgesamt drei Handläufe zu installieren, und zwar jeweils einen an den langen Seiten der Stufenanlage und einen mittig an der kurzen, dem Kaufhaus Karstadt zugewandten Seite.« Solche Handläufe gebe es auch an den Stufen an der Stadthalle sowie in Mohns Park.

Noppenplatten aus Granit

Ferner sollen die Platten vor der obersten Stufenreihe auf einer Breite von 60 Zentimetern durch Noppenplatten aus europäischem Granit ersetzt werden. Insgesamt sollen 375 Platten installiert werden. Sie seien trittfester als herkömmliche Platten und weckten höhere Aufmerksamkeit.

Mitarbeiter der Fachbereiche Grünflächen, Recht und der Behindertenbeirat hätten diese Lösung ausgetüftelt. Die Gesamtkosten beziffert Zimmermann auf rund 20.000 Euro: »Der kommunale Versicherer wird die Anlage in der geplanten Form weiterhin versichern.«

Wenn es Wetter und Lieferfristen zulassen, sollen die Bauarbeiten in Kürze beginnen und etwa zwei Wochen dauern. Geplant sei die Fertigstellung bis zum Gütersloher Frühling, der am 22. März beginnt. Nach Abschluss der Arbeiten sollen die Absperrgitter entfernt werden.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5495477?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2516079%2F