Mo., 16.04.2018

Gütersloh: Ursache wohl Brandstiftung – 20.000 Euro Schaden Zwei Autos und ein Motorrad durch Feuer beschädigt

Symbolbild.

Symbolbild. Foto: Jörn Hannemann

Gütersloh (WB). Am frühen Montagmorgen wurden Polizei und Feuerwehr über den Brand zweier Autos und eines Motorrads an der Pestalozzistraße informiert. Bei dem Eintreffen der Einsatzkräfte standen die Fahrzeuge bereits in Flammen.

Brandexperten der Polizei Gütersloh haben den Brandort mittlerweile untersucht. Es ist davon auszugehen, dass die Autos durch Brandstiftung Feuer gefangen haben. Der Brand wurde an einem Auto im vorderen Bereich gelegt. Die Flammen griffen zunächst auf das gegenüberstehende Auto über und anschließend auf das daneben stehende Motorrad.

Der Gesamtsachschaden wird derzeit auf 20.000 Euro geschätzt.

Es wird geprüft, ob ein Zusammenhang mit den zurückliegenden Fahrzeugbränden in Gütersloh-Blankenhagen besteht. Die Polizei Gütersloh sucht Zeugen. Hinweise und Angaben dazu nimmt die Polizei Gütersloh unter der Telefonnummer 05241/8690 entgegen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5664517?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2516079%2F