Di., 17.04.2018

Gütersloh: Filiale am Finanzamt wird 2019 ersetzt Lidl reißt ab und baut neu

Die vor 15 Jahren eröffnete Lide-Filiale am Finanzamt wird im kommenden Jahr abgerissen und neu gebaut.

Die vor 15 Jahren eröffnete Lide-Filiale am Finanzamt wird im kommenden Jahr abgerissen und neu gebaut. Foto: Wolfgang Wotke

Von Stephan Rechlin

Gütersloh (WB). Der vor 15 Jahren fertig gestellte Lidl-Markt an der Neuenkirchener Straße 100 (am Finanzamt) wird im kommenden Jahr abgerissen und neu gebaut. Die Konzernzentrale bestätigt, mit der Stadt über Baurecht und Gestaltung der neuen Filiale zu verhandeln. Über mögliche Ergebnisse könne das Unternehmen frühestens im Herbst informieren.

Die neue Filiale solle eine größere Verkaufsfläche erhalten, die für eine ansprechendere Warenpräsentation, vor allem im Backwarenangebot, genutzt werden soll. Ferner plane Lidl großzügige, überdachte Parkflächen für ein bequemeres Einparken. Damit dürfte es dem Vernehmen nach vor allem für Besucher des Finanzamtes schwieriger werden, die Stellplätze des Lebensmittelhändlers einfach mitzubenutzen.

Abriss und Neubau bestehender Filialen sind Teil einer auch andernorts verfolgten Expansionsstrategie. In Deutschland kommt Lidl (Jahresumsatz ohne Kaufland: 68,2 Milliarden Euro) auf 3200 Filialen. Vom jährlichen Investitionsvolumen in Höhe von sieben Milliarden Euro flossen zuletzt sechs Milliarden Euro ins Filialnetz – die Hälfte davon in die Modernisierung bestehender Standorte. In Ballungsgebieten geht Lidl dazu über, mehr Verkaufs- auf weniger Grundfläche zu realisieren. Auf ihren Märkten im ersten Geschoss sattelt Lidl oft noch Wohnungen, die bezahlbar sein sollen.

Kommentare

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5666535?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2516079%2F