>

So., 07.08.2016

Schwerverletzter nach Unfall beim Abbiegen Mercedes rammt Opel Speedster

Beide Autos trugen im Frontbereich erhebliche Schäden davon.

Beide Autos trugen im Frontbereich erhebliche Schäden davon. Foto: Bluhm-Weinhold

Halle  (WB/anb). Es war ein Unfall beim Abbiegen: Am Sonntagmorgen sind auf der Kreuzung B 68/Kreisstraße ein Mercedes und ein Opel Speedster zusammengestoßen. Der Opel-Fahrer (67) wurde schwer verletzt.

Gegen 7.10 Uhr war ein 79-jähriger Haller mit seinem Mercedes GLK auf der B 68 in Richtung Steinhagen unterwegs. An der Kreuzung B 68/Kreisstraße wollte er links in die Teichstraße Richtung Hengeberg abbiegen. Dabei hat er nach Angaben der Polizei einen Opel Speedster, der in Richtung Halle fuhr, übersehen. Es kam zur Kollision. Der Opel-Fahrer wurde dabei so schwer verletzt, dass er ins Krankenhaus gebracht werden musste. Der Mercedes-Fahrer verletzte sich leicht. Beide Autos, vornehmlich aber der Opel, trugen erhebliche Schäden davon. Die Polizei schätzt den Gesamtschaden auf 15 000 Euro.

Vor Ort war auch der Feuerwehr-Löschzug Halle mit 25 Einsatzkräften, weil zunächst befürchtet worden war, dass ein Fahrer eingeklemmt sein könnte. Er konnte dann aber ohne technische Hilfe aus seinem Auto geholt werden. Die Feuerwehr unterstützte den Rettungsdienst und band Betriebsstoffe ab. Die B 68 war nur unmittelbar an der Unfallstelle halbseitig gesperrt, zu Staus kam es wegen des geringen Verkehrsaufkommens am Sonntagmorgen nicht.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4210230?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2516093%2F2198389%2F2516076%2F