>

Do., 16.11.2017

Jörg Stüber interimsweise in Vorstand des Haller Konzerns bestellt Frink scheidet aus Gerry Weber Vorstand aus

Finanzchef David Frink und Ralf Weber, Geschäftsführer des Retail-Bereichs von Gerry Weber.

Finanzchef David Frink und Ralf Weber, Geschäftsführer des Retail-Bereichs von Gerry Weber. Foto: Mike-Dennis Müller

Halle (WB).  David Frink scheidet aus dem Vorstand der Haller Gerry Weber AG aus. Interimsweise hat der Aufsichtsrat Jörg Stüber als Vorstand bestellt. Er wird von Frink die Ressorts Finanzen, Investor Relations, Zentraleinkauf, Compliance und IT übernehmen.

Stüber leitet seit Mai 2011 die Finanzen des Konzerns. Vorher arbeitete der Betriebswirt mehrere Jahre bei einer Wirtschaftsprüfungsgesellschaft sowie als Leiter Rechnungswesen bei einem großen Energieversorgungsunternehmen.

Für die Ressorts Beschaffung, Personal und Logistik werde künftig der Vorstandsvorsitzende Ralf Weber zusätzlich die Verantwortung tragen.

Der Aufsichtsrat hat sich am Donnerstag zu einer außerordentlichen Sitzung getroffen. Die Beendigung der Vorstandstätigkeit von Dr. David Frink geschehe einvernehmlich, hieß es anschließend. Sein Ausscheiden stehe nicht in Verbindung mit der Geschäftsentwicklung der Gesellschaft oder eines ihrer Tochterunternehmen.

David Frink war 2009 zu Gerry Weber gestoßen. Er sitzt auch im Aufsichtsrat des Fußball-Zweitligisten DSC Arminia Bielefeld. Das Unternehmen Gerry Weber zählt den den Sponsoren des Vereins.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5292832?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2516093%2F2198389%2F2516076%2F