Harsewinkel Eigenständig und erfolgreich

Die Leiter der vier Harsewinkeler Jugendhäuser (von links): Janine Girard (Die Villa), Sandra Schwab (Lifeline), Sven Jacobsen (Trockendock), Meike Hermes (Alte Mühle). Foto: Stefanie Winkelkötter

Das Schülercafé im Jugendhaus Die Villa platzt regelmäßig aus allen Nähten, und auch der Jugendtreff ist wieder attraktiv geworden. So schildert es Villa-Leiterin Janine Girard in ihrem Bericht zur offenen Kinder- und Jugendarbeit. mehr...

Christoph Dammann, Reinhard Strotjohann und Sabine Amsbeck-Dopheide (von links) stehen an der alten blauen Rutsche des Kinderbeckens. Foto: Gabriele Grund

Harsewinkel Freibad erhält Frischzellenkur

Keine goldenen Wasserhähne, sondern Neuerungen nach Notwendigkeit und mit Augenmaß: Mit dieser Zielsetzung geht die Stadtverwaltung das Projekt Freibad-Komplettsanierung an. mehr...


Isabel Greßhöner, Gudrun Greve und Jutta Schäfer (von links) möchten in den Harsewinkeler Schwedenhäusern eine Großtagespflege einrichten. Foto: Elke Westerwalbesloh

Harsewinkel Weiter toben in Schwedenhäusern

Natürlich erinnern die vier Schwedenhäuser an Bullerbü. Kinder gibt es dort derzeit auch reichlich – ist ja schließlich das Zuhause der »Kita Bullerbü«. Die zieht nun um, und eine Großtagespflege soll demnächst dort einziehen. mehr...


Symbolbild. Foto: dpa

Harsewinkel Keim im Wasser: Ergebnisse am Montag

Nach dem Nachweis eines Keims im Leitungsnetz an der Baustelle Ostheide hat die Stadt Harsewinkel an weiteren Stellen im Stadtgebiet Wasserproben entnommen. mehr...


Die Von-Liebig-Straße: Die Sanierung wird 965.000 Euro kosten, insgesamt 95.000 Euro mehr als geplant. Foto: Stefanie Winkelkötter

Harsewinkel Bauarbeiten gehen weiter

Der Ausbau der von-Liebig-Straße in Harsewinkel wird teurer als gedacht. Der Stadtrat hat in seiner jüngsten Sitzung den überplanmäßigen Ausgaben in Höhe von 95.000 Euro zugestimmt. mehr...


Der Geschäftsführer der Lebenshilfe Gerhard Birth erklärt die aktuellen Pläne für den Sinnesgarten. Fast zwei Jahre dauert der Entstehungsprozess schon. Wenn die Fördergelder kommen, wird der Garten schon ab Dezember umgesetzt. Foto: Elke Westerwalbesloh

Harsewinkel Schnuppern, tasten, frei sein

Der Garten am Tiemanns Hof soll alle Sinne ansprechen. Vor allem die der dementen und geistig eingeschränkten Bewohner. Denn schließlich ist es ihr Zuhause. mehr...


In Harsewinkel ist der Keim Pseudomonas aeruginosa im Trinkwasser nachgewiesen worden. Er kann durchaus gesundheitsgefährdend sein Foto: dpa/Symbolfoto

Harsewinkel Gefährliche Keime im Trinkwasser

Im Leitungsnetz Ostheide in Harsewinkel wurde der Keim Pseudomonas aeruginosa nachgewiesen. Dieser Keim kann für bestimmte Personengruppen durchaus gesundheitsgefährdend sein. mehr...


Die neuen Stadtführer haben von Stadtarchivar Eckhard Möller (links) die Zertifikate erhalten. Bürgermeisterin Sabine Amsbeck-Dopheide (3. von rechts) gratuliert. Foto: Gabriele Grund

Harsewinkel Student Simon ist mit 22 der Jüngste

Im März 2005 wurden in Harsewinkel erstmals Zertifikate an neue Stadtführer überreicht. 13 Jahre später hat nun im Bürgerhaus im Rahmen einer Feierstunde erneut eine Zertifikatsübergabe an zehn Stadtführer stattgefunden. mehr...


DJ Ankay aus Beelen sorgte zwischen den Bandauftritten für tanzbare Elektrorhythmen. Foto: Gabriele Grund

Harsewinkel Lange Partynacht mit Live-Musik

So schmeckt der Sommer: 1800 Besucher haben am Samstag eine tolle »Sun-Swing-Pool-Party« im Freibad Harsewinkel gefeiert – bei Temperaturen jenseits der 23 Grad-Marke und toller Live-Musik. mehr...


Symbolbild. Foto: Jörn Hannemann

Sassenberg/Versmold/Greffen Radfahrer mit 2,6 Promille unterwegs

Weil ein Radfahrer deutliche Schlangenlinien fuhr, hat die Polizei Samstagnacht einen 37-jährigen Mann aus Harsewinkel-Greffen kontrolliert. Um eine Kontrolle zunächst jedoch zu vermeiden, floh der Mann in ein Wohngebiet. mehr...


1 - 10 von 634 Beiträgen