Rheda-Wiedenbrück Tönnies klärt die Schlammnot

Auf landwirtschaftlichen Äckern im Osten Deutschlands darf für eine Übergangszeit noch Klärschlamm zur Anlage von Zwischenfruchtflächen aufgebracht werden. Von dieser Ausnahmeregelung profitiert der Tönnies-Konzern. Foto: dpa

Der Klärschlamm schwappt den Kommunen derzeit bis an die Rathaustüren. Neue Verordnungen blockieren bisher erlaubte Entsorgungswege. In Rheda-Wiedenbrück gärt es deshalb zwischen der Stadt und dem Fleischkonzern Tönnies. mehr...

Landgericht Bielefeld: Die Angeklagte Anke S. wird in Handschellen von zwei Justizangestellten in den Gerichtssaal geführt. Die 56-jährige Kellnerin soll versucht haben, ihren Ehemann umzubringen, weil er sich von ihr trennen wollte. Foto: Wolfgang Wotke

Rheda-Wiedenbrück Verletzte Gefühle

Eine 56-jährige Kellnerin aus Rheda-Wiedenbrück steht wegen des Verdachts des versuchten Mordes vor dem Landgericht Bielefeld. Sie soll auf ihren Ehemann eingestochen haben. mehr...


Auf dem Bahnhofsvorplatz haben sich die Verantwortlichen der beteiligten Vereine und Gruppen schon mal umgeschaut. Dort findet am 30. Juni und am 1. Juli erstmals das Internationale Kulturfest statt, nachdem es zuvor am Rathaus gefeiert wurde; vorne Elisabeth Da Costa mit ihrer Nichte Leticia von der portugiesischen Gruppe, die nach drei Jahren wieder aktiv dabei ist. Foto:

Rheda-Wiedenbrück Kulturfest an neuem Ort

Das Internationale Kulturfest wird am Samstag und Sonntag, 30. Juni und 1. Juli, in Rheda-Wiedenbrück gefeiert. Das Fest hat eine lange Tradition. Neu ist in diesem Jahr, dass es von der Rathausstraße umzieht auf den Bahnhofsvorplatz. mehr...


Um die Sicherheit zu gewährleisten, ist das Stadthaus Wiedenbrück geschlossen worden. Ein Gutachter soll ermitteln, warum die Deckenplatte zu Boden gestürzt ist. Foto:

Rheda-Wiedenbrück Deckenplatte kracht auf Boden

In der Bibliothek im Stadthaus in Wiedenbrück hat sich eine Deckenplatte gelöst. Nach Angaben der Stadt ist die Ursache noch unklar. Ebenso ist unklar, ob die Möglichkeit besteht, dass sich weitere Deckenplatten lösen. mehr...


Am 1. März 2006 wird der Rentner Fefzi Ufuk (kleines Bild) neben seinem geparkten, weißen Mercedes vor dem Eingang des türkischen Kulturvereins in Rheda blutüberströmt aufgefunden. Am nächsten Tag ist er tot: Kopfdurchschuss. Foto: Wolfgang Wotke

Gütersloh Taucht Tatort auf NSU-Todesliste auf?

Der Mord liegt mehr als zwölf Jahre zurück. Damals ist der 68-jährige Fefzi Ufuk vor einer Moschee in Rheda-Wiedenbrück kaltblütig erschossen worden. Das Verbrechen ist ungeklärt. Eine ZDF-Dokumentation hat den mysteriösen Fall jetzt aufgerollt. mehr...


Landrat Sven-Georg Adenauer übt Kritik an der Wortwahl der SPD-Fraktion. Foto: Herrmann

Gütersloh »Ein Schlag ins Gesicht meiner Mitarbeiter«

Landrat Sven-Georg Adenauer fordert von der SPD-Kreistagsfraktion eine Entschuldigung bei seinen Mitarbeitern, die in der Ausländerbehörde ihren Dienst tun. mehr...


Vor dem Gütersloher Theater haben Fotograf Michael Mörke (von links), Verlegerin Martina Bergmann, Fotografin Margot Lohmeyer und Landrat Sven-Georg Adenauer das Buch »Vom Bauernhaus in die Moderne – Der Kreis Gütersloh in Geschichte und Gegenwart« vorgestellt. Foto: Michael Delker

Gütersloh Als der Preußenkönig Geld benötigte

Der Impuls kam aus der CDU-Kreisgeschäftsstelle. Vergeblich suchten die Christdemokraten ein Buch über den Kreis Gütersloh in seiner Gesamtheit, das den Bogen spannt von Werther bis Schloß Holte-Stukenbrock. mehr...


Gerne steigt Pastor Rüdiger Rasche auf sein Fahrrad und erkundet die Umgebung oder macht Hausbesuche.

Rheda-Wiedenbrück Er mag es »laut und wuselig«

Am 29. Mai 1993 wurde Pastor Rüdiger Rasche vom damaligen Erzbischof Johannes Joachim Degenhardt zum Priester geweiht. Seit fast zehn Jahren ist er nun Pastor im Pastoralverbund Reckenberg. mehr...


Siegerehrung am Reethus nach der Stadtmeisterschaft: Karl Maag mit dem Stadtmeisterpokal, Bürgermeister Theo Mettenborg, Hanna Kardatz (erster Platz), Norbert Fabian (dritter Platz) und Friedhelm Stüer (zweiter Platz). Foto: Waltraud Leskovsek

Rheda-Wiedenbrück Stadtmeister mit riesigem Vorsprung

Mit zwei Mannschaften zu je zwölf Teilnehmern wurde die diesjährige Stadtmeisterschaft im Boule auf dem Spielfeld der Boule-Freunde Flora Westfalica am Reethus ausgetragen. mehr...


Im neu gestalteten Rosengarten in Rheda nehmen mehr als 1000 Besucher am gemeinsamen Frühstück teil. Fotos: Petra Blöß

Rheda-Wiedenbrück 1000 Gratulanten zum Geburtstag

»Ein Geburtstagstisch der besonderen Art« – so hatte die Flora GmbH im Vorfeld getitelt. Und was sich da am Sonntag in Rheda dem Auge des Betrachters bot, das war genau ein solcher. mehr...


21 - 30 von 692 Beiträgen