>

Fr., 09.12.2016

Austausch: Jugendliche aus Palamós sind noch bis Samstag zu Gast Spanier lieben den Christkindlmarkt

»Hola y bienvenida« im Historischen Rathaus: Noch bis Samstag sind die Besucher aus dem spanischen Städtchen Palamós in Rheda-Wiedenbrück zu Gast. Die Palamós-Freunde bei der DJK Rheda haben den Besuch organisiert. Die Austauschbeziehung besteht seit nun mehr fast 30 Jahren.

»Hola y bienvenida« im Historischen Rathaus: Noch bis Samstag sind die Besucher aus dem spanischen Städtchen Palamós in Rheda-Wiedenbrück zu Gast. Die Palamós-Freunde bei der DJK Rheda haben den Besuch organisiert. Die Austauschbeziehung besteht seit nun mehr fast 30 Jahren. Foto: Stadtverwaltung

Von Jan Gruhn

Rheda-Wiedenbrück  (WB). Wenn Ihnen einige Besucher des Christkindlmarktes in den vergangenen Tagen »spanisch« vorgekommen sind: Der Eindruck täuscht nicht. Etwa 60 Jugendliche aus der katalonischen Partnerstadt Palamós sind noch bis Samstag in der Fürstenstadt zu Gast. Besonders auf den Weihnachtsmarkt haben sie es abgesehen.

Das verrät Stephan Crass , Abteilungsleiter der Palamós-Freunde beim DJK Rheda . »Die Märchenhäuser«, wie die spanischen Gäste die Altstadt von Wiedenbrück gerne nennen, haben es ihnen besonders angetan. »In Spanien ist an Weihnachten nichts los«, weiß Crass, der mittlerweile je einen Lebensmittelpunkt in Katalonien und Rheda-Wiedenbrück hat. »Deswegen sind sie jeden Abend auf dem Weihnachtsmarkt .«

Austausch läfut seit 30 Jahren

Seit fast 30 Jahren besteht die Austausch zwischen den beiden Städten schon, am Montag wurde die vielköpfige Delegation im Historischen Rathaus begrüßt. Einige – sowohl Spanier und Deutsche – fahren bereits seit mehreren Jahren immer wieder mit. Die Jugendlichen pflegen den Kontakt mit ihren Gastfamilien, kommen auch in den Ferien gerne wieder. Die Reisen prägen mitunter sogar die berufliche Laufbahn – so wie bei Özge Erüstün.

Die 27-Jährige ist mit elf Jahren zum ersten Mal in Palamós gewesen, heute studiert sie Spanisch auf Lehramt. »Jedes Jahr ist besonders. Es schließen sich immer neue Freundschaften.« Mittlerweile begleitet sie die gegenseitigen jährlichen Besuche als Betreuerin, springt auch mal als Dolmetscherin ein – die junge Frau spricht neben Deutsch und Spanisch übrigens auch fließend Türkisch und Englisch. Was junge Menschen beim Austausch außer sprachlichen Kompetenzen noch lernen? »Flexibilität und Selbstständigkeit.«

Das wichtigste ist die Kommunikation

Die gesunde Neugier auf neue Begegnungen und Offenheit für andere Kulturen sei da eine gute Grundlage. Die gemeinsame Zeit bringe auch das so wichtige gesamteuropäische Gefühl voran. »Das wichtigste ist die Kommunikation!«, betont die reiseerprobte Sprachkünstlerin.

Neben dem Leben in den Gastfamilien, gibt es natürlich auch noch ein offizielles Programm: Am Montag ging es zum Schwimmen nach Hamm, abends hatte die Feuerwehr eingeladen. Am Dienstag war Shoppen in Bielefeld angesagt, am Nachmittag gab es ein Freundschaftsspiel der Basketballer des DJK gegen die Gästeauswahl. Gestern wurde gemeinsam erst ein Bochumer Bergwerk besucht, dann ließen sich die Katalanen durch die Veltins-Arena auf Schalke führen.

Am Ende fließen die Tränen

Zum Abschluss findet im Spanischen Kulturzentrum, Reinekenweg 6, die Abschiedsparty statt. Etwa 200 Gäste werden laut Crass erwartet. Eingeladen sind alle Palamós-Freunde und Menschen, die sich für Spanien interessieren. Wenn am Samstag dann Zeit ist, den vielen jungen und auch einigen erwachsenen Gästen »adiós« zu sagen, »dann fließen auch die Tränen«, weiß Özge Erüstün aus Erfahrung. Doch können sich sowohl die Spanier als auch ihre Rheda-Wiedenbrücker Gastgeber damit trösten, dass der Gegenbesuch bald wieder ansteht. Und wer weiß: Vielleicht zieht es einige der jungen Menschen später auch zum Studium nach Deutschland. Es wäre nicht das erste Mal, sagt Stephan Crass.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4540253?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2516093%2F2198389%2F2730030%2F