Fr., 15.06.2018

Die Gemeindebibliothek ist fertig - mit Video Was lange währt –ist gut geworden

Noch haben sie die Bibliothek für sich: Gemeindebibliothekarin Manuela Heinig, Sabine Hagspihl, Lars Matiszik und Dan Lohmeyer.

Noch haben sie die Bibliothek für sich: Gemeindebibliothekarin Manuela Heinig, Sabine Hagspihl, Lars Matiszik und Dan Lohmeyer. Foto: Bluhm-Weinhold

Steinhagen (WB/anb). Drei Tage noch bis zur Eröffnung: Die neue Gemeindebibliothek am Kirchplatz ist fertig. Zeit, schon mal einen Blick hinein zu werfen, bevor am Sonntag Lesefreunde in Scharen durch die Regalreihen streifen.

Derweil können Gemeindebibliothekarin Manuela Heinig und ihre Mitarbeiter heimisch werden. Jeder von ihnen hat schon seine Lieblingsecke gefunden. »Ich finde den Wintergarten schön«, sagt Manuela Heinig: »Man hat den Blick auf die Bücher und nach draußen in den Innenhof.« Dan Lohmeyer findet den Erwachsenenbereich besonders gelungen, Sabine Hagspihl hingegen mag das leuchtende Orange im Kinderbereich gerne. Und Lars Matiszik würde glatt in den Schulungsraum einziehen.

Öffnungszeiten

Von Montag an ist regulärer Betrieb in der Bibliothek zu folgenden Zeiten: montags 14 bis 19 Uhr, dienstags und freitags 14 bis 18 Uhr, mittwochs 10 bis 13 Uhr und donnerstags 10 bis 19 Uhr.

Was lange währt: Im November 2016 wurde die Baugrube ausgehoben, Ende Januar 2018 war das Gebäude so weit, dass der Innenausbau auf den 450 Quadratmetern beginnen konnte. Seit Anfang Juni stehen die Bücher in den Regalen. Doch es blieb in dieser Woche hektisch.

Montag: »Chaos. Am Internet wurde gearbeitet, das Sicherungs-Gate hing, der Selbstverbucher musste nachjustiert werden. Und Bauabnahme war auch«, sagt Manuela Heinig. Dienstag: Arbeiten an der EDV und Telefonanlage. Mittwoch: Die literarischen Zitate, die sich bis auf das stille Örtchen im Keller ziehen, wurden angebracht, die letzten Möbel kamen – und mit ihnen Hase Schlappi. Seit Donnerstag ist relative Ruhe.

Eröffnungsfeier am Sonntag

Sonntag ist Eröffnung: Um 11 Uhr werden symbolisch mit einer Menschenkette die letzten Bücher vom Rathaus an den Kirchplatz gereicht. Um 12.30 Uhr ist die offizielle Eröffnung. Danach gibt es Slapstick mit Bücherclown Zack, Musik mit dem Duo Fortezza, Kaffee und Kuchen von Welpinghus und Deftiges vom Il Tedesco.

Kommentare

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5819486?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2516077%2F