>

Fr., 10.02.2017

Verwaltungsgericht Minden legt Termin fest Stadion-Streit wird verhandelt

Inzwischen ist die neue Sportclub-Arena fertig. Am Verwaltungsgericht Minden ist allerdings noch eine Klage von Nachbarn anhängig.

Inzwischen ist die neue Sportclub-Arena fertig. Am Verwaltungsgericht Minden ist allerdings noch eine Klage von Nachbarn anhängig. Foto: Thomas F. Starke

Verl (WB/jst). Jetzt steht der Termin fest: Am Dienstag, 25. April will das Mindener Verwaltungsgericht die Klage gegen die Baugenehmigung für den mehr als zwei Millionen Euro teuren Umbau und die Erweiterung der Sportclub-Arena verhandeln.

Die Sitzung vor der Ersten Kammer beginnt um 10 Uhr im Gerichtsgebäude, Königswall 8 in Minden . Dies teilte Hans-Jörg Korte, Pressedezernent des Verwaltungsgerichts , am Donnerstagvormittag auf Nachfrage dieser Zeitung mit.

Eingegangen war die Anwohnerklage am 22. Juni 2015. Sie richtete sich gegen die wenige Wochen zuvor von der Stadt Verl ausgestellte Baugenehmigung . In der Klagebegründung ging es in erster Linie um den Schutz vor Lärm und Licht. Verhandelt wird der

Verler Stadion-Streit unter dem Vorsitz von Richter Rolf-Lutz Weidemann . Es wird also ein Wiedersehen geben: Der Jurist saß schon im Jahr 2005 der Kammer vor, die über die Anwohnerklage der Paderborner Fußball-Arena urteilte. Die Anlieger vertrat damals wie heute Rechtsanwalt Heinrich Loriz.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4617648?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2516093%2F2198389%2F2516081%2F