>

Do., 07.12.2017

Die Stadt Verl hat zum ersten Mal ihre neue Ehrennadel vergeben – drei Preisträger Premiere am Tag des Ehrenamtes

Die Auszeichnung überreichte Bürgermeister Michael Esken (Mitte) in einer Sondersitzung des Rates an Margareta Fromme (links), Ingrid Schlecht (rechts) und Manfred Symann (vorne).

Die Auszeichnung überreichte Bürgermeister Michael Esken (Mitte) in einer Sondersitzung des Rates an Margareta Fromme (links), Ingrid Schlecht (rechts) und Manfred Symann (vorne). Foto: Jan Hermann Ruthmann

Verl (WB/jhr). Meistens wirken ehrenamtlich Tätige im Stillen. Einmal pro Jahr will die Stadt sie aber in den Blick der Öffentlichkeit rücken. Am Dienstagabend ist deshalb zum ersten Mal die Ehrennadel der Stadt vergeben worden. Die Auszeichnung überreichte Bürgermeister Michael Esken in einer Sondersitzung des Rates an Margareta Fromme, Ingrid Schlecht und Manfred Symann.

Ingrid Schlecht

Seit elf Jahren ist die Verlerin Ingrid Schlecht (81) jeden Montag- und Freitagvormittag im Einsatz für ih­re Mitmenschen. Sie arbeitet bei der Tafel in Verl und zaubert mit ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit bedürftigen Menschen ein Lächeln ins Gesicht.

Die Leiterin der Verteilstelle im evangelischen Gemeindehaus organisiert mit anderen Helfern die Lebensmittelausgabe und ist auch eine Ansprechpartnerin für die Menschen, die die Hilfe der Tafel benötigen. Ein gutes Wort hilft da manchmal schon, sagte sie. Für Kinder organisiert Ingrid Schlecht regelmäßig ein Frühstück und kleinere Ausflüge. Auch in der Flüchtlingshilfe ist sie engagiert. Ihr Waffelbacken für den guten Zweck hat bereits vielen Menschen geholfen.

»In Verl wird an unendlich vielen Stellen Gutes getan. Alle ehrenamtlich Tätigen leisten einen wichtigen Beitrag für unser Gemeinwesen. Deshalb könnten auch viele andere hier stehen«, sagte Michael Esken.

Manfred Symann

Als Mitglied im Kirchenvorstand der Pfarrgemeinde St. Maria Immaculata Kaunitz hat sich Manfred Symann einen Namen gemacht. Über viele Jahre hinweg führte Symann als Rendant die Bücher der Gemeinde und archivierte viele Bilder und Dokumente.

Insgesamt digitalisierte er 7000 Bilder der Gemeinde. Rechnet man Bilder anderer Projekte hinzu, kommt man sogar auf 40.000 Bilder. Symann begleitete den Bau des Kindergartens »Arche Noah« und führte die administrative Abwicklung des Großprojekts durch. Mit guten Ideen brachte er Kaunitz auch in den Wettbewerben »Unser Dorf soll schöner werden« und »Unser Dorf hat Zukunft« voran.

Als langjähriger Vorsitzender der Dorfgemeinschaft Kaunitz verwirklichte er den Umbau des Bahnhofs Kaunitz zum Dorfgemeinschaftshaus. In seiner Urkunde steht: »Er hat sich mit Leib und Seele mit der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft des Ortes Kaunitz auseinandergesetzt.«

Margareta Fromme

Margareta Fromme engagierte sich seit 1978 in der Pfarrcaritas St. Anna. Von 1980 an betreute Fromme das Caritasbüro und war zentrale Ansprechpartnerin für alle Fragen – vermittelte aber auch Trost, Unterstützung und Hilfe.

Neben ihrer Bürotätigkeit veranstaltete Fromme mehrere Jugendreisen und Mutter-Kind-Kurse, immer in enger Zusammenarbeit mit dem Caritasverband Gütersloh. Was im Caritas-Büro liegen blieb, wurde Zuhause nachgearbeitet.

Im März 2016 musste sie aus gesundheitlichen Gründen die Büroarbeit aufgeben, stellt sich aber weiterhin noch mit kleineren ehrenamtlichen Aufgaben der Pfarrcaritas zur Verfügung.

In der Feierstunde dankte Bürgermeister Michael Esken den drei Geehrten im Namen von Rat und Bürgerschaft herzlich für ihr ehrenamtliches Tun. »Sie setzen sich ein. Sie helfen dort, wo häufig andere nur den Kopf schütteln und fragen: Warum macht man das?«, sagte der Verwaltungschef.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5339338?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2516093%2F2198389%2F2516081%2F