Mi., 07.03.2018

Bundesfreiwilligendienst bietet jungen Leuten eine Chance zur Orientierung An Schulen sind sie gern gesehen

Können von guten Erfahrungen beim Bundesfreiwilligendienst an Verler Schulen berichten: (von links) Majlinda Cakaj, Eric Dölwes und Charlotte Bergmann. Wer selbst »Bufdi« werden möchte, erhält weitere Informationen direkt bei der Stadt Verl.

Können von guten Erfahrungen beim Bundesfreiwilligendienst an Verler Schulen berichten: (von links) Majlinda Cakaj, Eric Dölwes und Charlotte Bergmann. Wer selbst »Bufdi« werden möchte, erhält weitere Informationen direkt bei der Stadt Verl.

Verl (WB). Lehrerin werden, das war nach dem Abitur ihr Wunsch. Aber für Grundschulkinder? Oder doch lieber an einer weiterführenden Schule? Da war sich Charlotte Bergmann nicht so sicher. Also machte sie sich auf die Suche, wie sie ihren Berufswunsch am besten einmal testen kann – und hat im Bundesfreiwilligendienst eine Möglichkeit gefunden.

Seit dem Sommer ist Charlotte nun eine von zwei »Bufdis« an Verler Schulen. Für die 20-Jährige aus Rietberg genau die richtige Entscheidung. »Für mich steht inzwischen fest, dass ich auf jeden Fall Lehrerin an einer Grundschule werden möchte«, ist die junge Frau nach einem halben Jahr überzeugt. Denn ihre Tätigkeit an der Gemeinschaftsgrundschule Am Bühlbusch macht ihr großen Spaß. Dort ist Charlotte Bergmann sowohl als Unterstützung im Unterricht als auch in der Offenen Ganztagsschule aktiv, etwa in der Hausaufgabenbetreuung und im Freizeitbereich. »An der Bühlbuschschule ist es der erste Bundesfreiwilligendienst, daher war es auch für die Kinder anfangs etwas ganz Neues«, erinnert sich Charlotte Bergmann.

Und genauso ungewohnt war es für die 20-Jährige, die gerade selbst noch am Gymnasium Nepomucenum in Rietberg die Schulbank gedrückt hatte, plötzlich als »Frau Bergmann« von den Kindern angesprochen zu werden. Aber beide Seiten hätten sich rasch aufeinander eingestellt.

"

Wir sind sehr dankbar für die Unterstützung durch die Bundesfreiwilligen und freuen uns, dass die Stadt Verl diese Stellen anbietet.

Eric Dölwes, Lehrer

"

Die »Bufdis« an den Verler Schulen sind als ergänzende Kräfte tätig, das heißt, sie ersetzen keinesfalls das Lehrpersonal. Sie sind vielmehr dafür da, die Schülerinnen und Schüler im Unterricht beim Lernen individuell zu unterstützen, also zum Beispiel Aufgaben noch mal zu erklären und bei der Lösung zu helfen. Sie begleiten Arbeitsgruppen, helfen bei Pausenangeboten oder der Hausaufgabenbetreuung, und sie sind zusätzliche Ansprechpartner, etwa bei Problemen in der Schule, in der Familie oder mit Freunden. Die Bundesfreiwilligen stehen daher in stetem Austausch mit dem Lehrerkollegium.

»Wir sind sehr dankbar für die Unterstützung durch die Bundesfreiwilligen und freuen uns, dass die Stadt Verl diese Stellen anbietet«, sagt Eric Dölwes, Lehrer und Koordinator Inklusion an der Gesamtschule. Denn die pädagogischen Aufgaben nähmen stetig zu. Für die Tätigkeit in einer Schule sollten die »Bufdis« vor allem Offenheit, Geduld, Einfühlungsvermögen und Spontaneität mitbringen. »Ganz wichtig ist, dass sie bereit sind, Probleme zu erkennen und zu benennen«, betont er. Kommunikationsfähigkeit sei daher eine wichtige Eigenschaft.

Die Gesamtschule hat in Majlinda Cakaj bereits die zweite Bundesfreiwillige. Auch die 21-Jährige zieht nach dem ersten halben Jahr eine positive Bilanz. Wohin sie ihr Weg führen soll, hat sie zwar noch nicht endgültig entschieden, aber das Jahr sei auf jeden Fall eine Bereicherung: »Vor allem für die Persönlichkeitsentwicklung.« Man lerne viel über sich selbst, habe Zeit zu überlegen, was man wolle, und reife an den Aufgaben.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5571982?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2516081%2F