Do., 14.06.2018

Autofahrer (32) gerät in Verl-Sürenheide in den Gegenverkehr Drei Personen schwer verletzt

Symbolbild.

Symbolbild. Foto: dpa

Verl (WB.) Bei einem Unfall an der Kreuzung Thaddäusstraße/Waldstraße im Verler Ortsteil Sürenheide sind am Mittwochabend drei Personen schwer verletzt worden.

Nach Auskunft der Polizei war ein 32-jähriger Mann aus Verl gegen 19.15 Uhr mit seinem Wagen auf der Thaddäusstraße aus Fahrtrichtung Gütersloh in Richtung Waldstraße unterwegs. Dabei geriet er aus bislang unbekannten Gründen in den Gegenverkehr. Sein Auto kollidierte mit einem entgegenkommenden Lastwagen, den ein 51-Jähriger aus Bielefeld steuerte.

Der 32-Jährige erlitt bei dem Zusammenstoß schwere Verletzungen und musste mit einen Rettungswagen in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht werden. Auch der Lkw-Fahrer und sein 18-jähriger Beifahrer wurden verletzt und in Krankenhäuser transportiert.

Die beteiligten Fahrzeuge wurden stark beschädigt. Nach ersten Schätzungen entstand ein Gesamtschaden von etwa 25.000 Euro.

Kommentare

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5818312?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2516081%2F