Sa., 17.02.2018

Vorfall in der Nacht zu Samstag in Versmold Jugendliche randalieren an der Grundschule

Symbolbild.

Symbolbild. Foto: Jörn Hannemann

Versmold (WB). Vier offenbar alkoholisierte Jugendliche haben in der Nacht zu Samstag an der Grundschule an der Wersestraße randaliert.

Die von Zeugen herbeigerufenen Polizisten trafen auf vier junge Versmolder im Alter zwischen 16 und 19 Jahren. Sie werden verdächtigt, an Verunreinigungen auf dem Schulgelände und in der Sporthalle beteiligt gewesen zu sein.

Auf dem Schulhof waren mehrere Wodka- und Bierflaschen zerschlagen und am Klettergerüst ein Feuerlöscher entleert worden. Der Bodenbelag der Sporthalle sowie einige Sportgeräte waren durch zersplitterte Bierflaschen, Speichel und Urin derart stark verunreinigt worden, dass die Halle für den weiteren Betrieb gesperrt werden muss, bis eine Grundreinigung durchgeführt worden ist. Ein CD-Radiorecorder aus Schuleigentum wurde zerstört.

Gegen die vier männlichen Jugendlichen wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung und Hausfriedensbruchs eingeleitet. Auf sie werden die Kosten für die Beseitigung der Schäden zukommen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5530725?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2516082%2F