Werther Die ganze Stadt auf 18 Seiten

Bürgermeisterin Marion Weike (vorne von links), Sandra Wursthorn und Guido Neugebauer sowie die Sponsoren (hinten von links) Vera Consbruch (Kreissparkasse), Tim Eweler, Gerrit Harder (beide Bankverein) und Martin Krämer (Volksbank Halle) stellen die neue Image-Broschüre vor. Foto: Klaus-Peter Schillig

Beeindruckende Luftbilder, aussagekräftige Nahaufnahmen, sportliche Action und neues Format. Die Stadt Werther hat eine neue Image-Broschüre aufgelegt. Sponsoren haben dabei geholfen. mehr...

Die Sängerinnen des Evangelischen Kirchenchor Werther nehmen Blumen und Urkunden für ihre langjährige Mitgliedschaft entgegen: Ursula Schmolke (von links), Gisela Flottmann, Ellen Solem, Christa Stockamp, Bärbel Treichel, die seit 60 Jahren singende Anita Kirchhoff (sitzend), Marion Tubbesing, Hilde Moritz, Susanna Flentge, Elisabeth Heidbreder. Foto: Anna Lisa Tibaudo

Werther Anita Kirchhoff singt seit 60 Jahren

Bei der Ehrung der langjährigen Mitglieder des Evangelischen Kirchenchor Werther erhalten die treuen Sängerinnen Blumen und Urkunden. mehr...


Mit der neuen JUH-Kita reicht es genau: In Werther können alle angemeldeten Kinder untergebracht werden. Die Gruppen müssen aber von der Alterszusammensetzung her geändert werden. Foto: Klaus-Peter Schillig

Werther Kita-Kinder immer jünger

Der Neubau der Kindertagesstätte der Johanniter kommt in Werther gerade recht: Die angemeldeten Kinder werden immer jünger und damit steigt auch der Platzbedarf. mehr...


Hermann Konnemann, Henning Osha, Heike Gehring, Maik Osha, Elke Hüttemann, Heiko Klose, Annika Rebhan und Martina Dangberg-Gerth (von links) führen die Komödie auf. Foto: Mattana

Werther Lampenfieber freut sich auf den Ansturm

Der Vorverkauf ist bereits erfolgreich angelaufen: Die Theatergruppe Lampenfieber hat eine neue Komödie einstudiert und freut sich auf insgesamt fünf Vorstellungen in Werther und Jöllenbeck. mehr...


Hermann Konnemann, Henning Osha, Heike Gehring, Maik Osha, Elke Hüttemann, Heiko Klose, Annika Rebhan und Martina Dangberg-Gerth (von links) führen die Komödie auf. Foto: Mattana

Werther Lampenfieber freut sich auf den Ansturm

Der Vorverkauf ist bereits erfolgreich angelaufen: Die Theatergruppe Lampenfieber hat eine neue Komödie einstudiert und freut sich auf insgesamt fünf Vorstellungen in Werther und Jöllenbeck. mehr...


Die Zusammenarbeit innerhalb der Regiopole Bielefeld soll nicht nur Geld sparen und über Fördertöpfe einbringen, sondern auch Fortschritte bei der Vernetzung. Das gilt vor allem für den Öffentlichen Personen-Nahverkehr (Foto oben links) und den Bau von überörtlichen Radwegen (oben rechts). Im OWL-Kulturportal könnte das Haller Stadtfest (unten links) auch in anderen Kreisen der Region beworben werden. Schwierig ist noch der gemeinsame Einkauf der Bauhöfe, weil es zu viele unterschiedliche Geräte und Fahrzeuge gibt. Foto:

Halle/Werther Gemeinsam geht es besser

Elf Kommunen in der »Regiopolregion Bielefeld« wollen enger zusammenarbeiten. Auch Halle und Werther machen mit und wollen den großen Ballungsräumen an Rhein und Ruhr Paroli bieten mehr...


Auf diesem historischen Foto von M. Rüter ist die Lokomotive »Dicke Dornberg« an der Haltestelle Isingdorf zu sehen, im Hintergrund steht das Haus Rüter. Foto: M. Rüter

Werther/Bielefeld Film über die alte Kleinbahn in Werther

Von 1901 bis 1956 pendelte sie zwischen Schildesche, Dornberg und Werther: Die alte Kleinbahn transportierte Personen und Güter. Knut Weltlich hat nun einen Film über die Kleinbahn vollendet. mehr...


Ein typischer »Tante Emma-«Kaufmannsladen fürs Kinderzimmer – mit Kaba und Maggi, Vox-Kaffee und Hoffmann-Stärke im Regal. Foto: Margit Brand

Werther Ein Schaufenster voller Nostalgie

Viele Erinnerungen wehen durch die »Runde Ecke« in Werther. Wer bei Ilse Drein und Jorek Laffin ins Schaufenster blickt, unternimmt eine Zeitreise in die Kinderzimmer von Annodazumal. mehr...


Bei Dirk Schröer und seiner Frau mischt sich Frust in die Vorfreude. Als direkter Nachbar des Böckstiegel-Hauses fängt ihn die Baustelle an zu nerven. Beispiel: Kurz vorm Fest wird die Straße aufgerissen, weitergearbeitet wird aber erst im neuen Jahr. Foto: Margit Brand

Werther Baustellen-Frust am Museum

Die direkten Nachbarn freuen sich eigentlich, dass in ihrer Nähe das Wertheraner Böckstiegel-Museum entsteht. Doch allmählich macht sich Frust über manche Vorgänge bei den Bauarbeiten breit. mehr...


Was ist eher umgesetzt: Wohnhäuser am Blotenberg oder der neue Kreisel an der Einfahrt zum neuen Busbahnhof? Werther darf gespannt bleiben. Foto: Ulrich Fälker

Werther Weniger Lücken, mehr Bauplätze

Von Busbahnhof bis Blotenberg, von Kunstrasen bis Kläranlage: 28 größere Maßnahmen, so hat Bürgermeisterin Marion Weike einmal durchgezählt, stehen 2018 in Werther an. mehr...


21 - 30 von 579 Beiträgen
Wetter in Gütersloh
Mittwoch, 17. Januar 2018
Gewitter, 1°C - 3°C
Donnerstag, 18. Januar 2018
Regen, 1°C - 8°C
Freitag, 19. Januar 2018
Schneeschauer, 1°C - 4°C
Samstag, 20. Januar 2018
Bedeckt, 0°C - 3°C
Sonntag, 21. Januar 2018
Stark bewölkt, -1°C - 3°C