Werther »Sedan« auf Platz vier

Alexander Boldirew, Irina Dubs, Arthur Wacker, Abram Adrian, Andrea Zupalla, Jakob Adrian und Florian Hilpert (von links) schauen sich im Sedan die »Mein Lokal, dein Lokal«-Folge an. Foto: Sara Mattana

Am Ende war es Platz vier: Abram Adrian musste sich beim Finale der Sendung »Mein Lokal – dein Lokal« Freitagabend den Kollegen geschlagen geben. Doch der Spaß war größer als die Enttäuschung. mehr...

Das Vorstandsteam mit Ulrich Kullak, Vera Consbruch, Stefan Roussakis und Jan-Philipp Paul. Foto: Stefan Küppers

Werther Bald drei Tage Stadtfest

Das Erdbeerfest in Werther soll künftig als Stadtfest in Werther herhalten. Deshalb plant die Werbegemeinschaft einige Veränderungen. mehr...


Er wetzt die Messer: Koch Abram Adrian bringt sich vor der Gaststätte Sedan schonmal in Stimmung für den Restaurant-Wettkampf.

Werther Streit ums Schnitzel

Flammen in der Küche, genussvolles Stöhnen und Streit um ein Schnitzel: In der Sendung »Mein Lokal, dein Lokal« hat die Gaststätte Sedan den Zuschauern einiges geboten. mehr...


Die Maschinen auf der Baustelle sind am Dienstag still geblieben. Das Wetter hat nicht mitgespielt. Foto: Klaus Peter Schillig

Werther Wetter sorgt für Baustopp

Eigentlich sollten die Bauarbeiten an der Haller Straße Mitte des Monats beendet sein. Doch Autofahrer müssen sich länger gedulden. mehr...


Axel Petermann hat im Haus Werther einen kleinen Tatort aufgebaut. Der pensionierte Profiler erläutert, wie er die Details eines Tatorts zu sich sprechen lässt. Nach der Lesung gibt es noch eine rege Diskussion mit dem Publikum. Foto: Stefan Küppers

Werther Der andere Blick auf das Böse

Mörder müssen vor ihm zittern: Axel Petermann ist der bekannteste Profiler Deutschlands. Der Ermittler hat zu seiner Lesung in Werther auch gleich eine Leiche mitgebracht. mehr...


Wiederentdeckt: Böckstiegels Stillleben mit Tulpen entstand 1947. Erst vor vier Wochen tauchte das Bild in Bielefeld wieder auf, berichtet Nikolaus Nadrag. Foto: Bernhard Pierel

BielefeldWerther Böckstiegels verschollene Tulpen

Die flach stehende Wintersonne durch das Schaufenster gibt dem Stillleben mit Tulpen eine ganz besondere Leuchtkraft. Peter August Böckstiegel hat das Bild 1947 gemalt. Nun ist es in Bielefeld zu sehen. mehr...


Die Baufirma musste Teile des Asphalts abtragen, um den Unterbau der Straße neu aufzufüllen. Das Wasser hatte die Fahrbahn unterspült. Foto: Klaus-Peter Schillig

Werther Für Autos kein Durchkommen

Ein Wasserrohrbruch in der Weststraße hat die Anlieger der Siedlung Werther Berg regelrecht eingesperrt. Autofahrer müssen auf dem Weg in die Innenstadt über Halle ausweichen. mehr...


Im Vorfeld der Lesung in Werther hat sich Profiler Axel Petermann intensiv mit dem ungeklärten Mordfall an der Hallerin Nelli Graf befasst. Hier stellt Petermann Überlegungen an der Leichen-Fundstelle an. Foto: Wolfgang Wotke

Werther Den Mördern auf der Spur

Wenn die Polizei nicht weiter kommt, tritt er auf den Plan: Mordermittler und Profiler Axel Petermann liest aus seinem Buch. mehr...


Die Gesamtschule in Werther und eine Villa in der Augustastraße in Herford spielen in Rolf Düfelmeyers neuem Krimi eine wichtige Rolle. In seinem Roman »Der Gefährder« kommt der Terror in der Provinz an. Foto: Margit Brand

Werther Wenn Terror die Provinz erreicht

Der Fall ist aktuell, der Fall ist brisant: Krimi-Komissar Frank Sommer steckt plötzlich tief im Terrorsumpf. »Der Gefährder« heißt das neue Buch des Wertheraners Rolf Düfelmeyer. mehr...


Eulen und Eichhörnchen aus Holz: Yakup Wentz aus Lemgo schnitzt individuelle Dekoartikel. Dabei nutzt der studierte Forstwirt eine besonders feingliedrige Kettensäge und nutzt den verkaufsoffenen Sonntag, um die Besucher zuschauen zu lassen. Foto: Sara Mattana

Werther So wird der November bunt

Die Premiere ist gelungen: Viele Besucher bummelten gestern durch die Innenstadt. Die »Wunderwelt der Farben« lockte bei trübem November-Himmel. mehr...


551 - 560 von 785 Beiträgen