>

Sa., 30.08.2014

Aufruf zum »kulinarischen Ungehorsam« beim Umwelttag Auch krumme Gurken schmecken

Sie rufen zum »kulinarischen Ungehorsam« auf (von links): Pia Hofmann, Sigrid Meyer zu Theenhausen, Koch Lars Reddemann, Torsten Rüter, Werner Schröder, Marcel Kay, Werner Glenewinkel, Simone Marquardt und Hanns Lindemann.

Sie rufen zum »kulinarischen Ungehorsam« auf (von links): Pia Hofmann, Sigrid Meyer zu Theenhausen, Koch Lars Reddemann, Torsten Rüter, Werner Schröder, Marcel Kay, Werner Glenewinkel, Simone Marquardt und Hanns Lindemann. Foto: Johannes Gerhards

Von Johannes Gerhards

Werther (WB). Etwa ein Drittel aller produzierten Lebensmittel landet auf dem Müll, weil sie nicht der Norm entsprechen, obwohl sie noch essbar wären. Damit könnten rein rechnerisch alle hungernden Menschen auf der Welt ernährt werden.

 Bei einer Schnippeldisco am Vorabend des Umwelttages wollen die Organisatoren von Stadt, Jugendzentrum und Klimastammtisch zusammen mit interessierten Jugendlichen ein schmackhaftes Essen zubereiten und über das Thema informieren.

»Auch zweibeinige Möhren, krumme Gurken und Minipaprika haben ein Recht darauf, geschnippelt zu werden«, heißt es in der Einladung.
Mitglieder des Klimastammtisches werden im Vorfeld der Veranstaltung dafür sorgen, dass fleckiges Obst, »unförmiges« Gemüse und andere Lebensmittel mit abgelaufenem Mindesthaltbarkeitsdatum klimaneutral per Fahrrad eingesammelt werden. Neben den Biohöfen Meyer zu Theenhausen und Maaß beteiligen sich auch der Edeka und Rewe an der Aktion.

Anschließend werden 20 Jugendliche schnippeln, schrubben und kochen. Lars Reddemann als Koch wird die Zubereitung koordinieren. Er rechnet mit 70 Teilnehmern, die sich anschließend an den gedeckten Tisch setzen werden.

Zusätzlich zum »kulinarischen Ungehorsam«, wie es die Veranstalter nennen, sorgt DJ Hippster am 13. September zwischen 16 und 20 Uhr für passende musikalische Untermalung. Interessenten sollten sich am besten anmelden, damit nicht am Ende zu wenig oder viel gekocht wird und alle satt werden. Entweder unter 0 52 03/705 65 oder per mail bei simone.marquardt@gt-net.de

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2705020?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2516093%2F2198389%2F2516078%2F