Bad Oeynhausen/Löhne Wohlfühlen im Märchenland

Das Programm für Kinder beim Literaturfest wird erweitert. Vorgestellt haben die Aktivitäten (von links) Anette Gohlke, Ariane Höpker, Lara Oberdieck und Michael Scholz. Foto: Finn Heitland

Das Programm für Kinder während des Literaturfestes Poetische Quellen in Bad Oeynhausen und Löhne wird neu gestaltet. Auch ein Betreuungsangebot gehört dazu. mehr...

Symbolbild. Foto: Jörn Hannemann

Enger Unglück in Enger: Gleitschirmflieger stürzt zehn Meter tief

Ein Gleitschirmflieger ist am Samstag in Enger verunglückt. Sein Fluggerät kollabierte während des Starts, so dass der Warendorfer zehn Meter tief stürzte. mehr...


Freuen sich auf den neuen Kunstrasenplatz: Vereinskassierer Uwe Ziegler, Vorsitzender Jörg Große-Wortmann, Fachbereichsleiter Michael Höke sowie Bürgermeister Rüdiger Meier (von links). Ausführende Firma ist »Heiler Sportplatzbau«. Foto: Hilko Raske

Kirchlengern Neuer Kunstrasenplatz für Rot-Weiß Kirchlengern

Keine »Schlammschlachten« mehr im Winter, kein brettharter Rasen mehr im Sommer – auf dem Elsesportplatz in Kirchlengern sind die Umbauarbeiten im vollen Gange. In den nächsten Wochen soll hier ein Kunstrasenplatz entstehen. mehr...


Polizisten bei der Unfallaufnahme in Schweicheln. Foto: Siegfried Huss

Hiddenhausen Radfahrer schwer verletzt

Unfall auf der B239 in Hiddenhausen: Am Freitagabend gegen 19.45 Uhr ist in Höhe des Buchenhofes der Jugendhilfe Schweicheln ein Fahrradfahrer schwer verletzt worden. mehr...


Pfarrer Johannes Beer, Bernhard Farecki und Christoph Laue vom Verein für Herforder Geschichte (von rechts) stellten zusammen mit Medien-Guide-Entwickler Lutz Oldemeier (links) die neuesten Vereinsaktivitäten vor. Foto: Peter Schelberg

Herford Historisches zum Hören und Sehen

Pünktlich zum 1. Herforder Stiftstag will der Verein für Herforder Geschichte einen Medien-Guide präsentieren, der Besuchern Informationen rund um die Münsterkirche vermitteln soll. mehr...


Strom ist wichtig für den Umbau der ehemaligen Gaststätte. Das weiß auch Bauherr Bernd Dammeyer. Die alte Theke (links) im Schankraum und die Tür-Rundbögen sollen erhalten bleiben. Fotos: Gerhard Hülsegge

Enger »Penne«-Theke bleibt erhalten

Die Ära der »Penne« geht zu Ende. Die ehemalige Kultkneipe an der Bielefelder Straße 5 in Enger wird zu einem Bürohaus umgebaut. mehr...


Sebastian Krämer verbrachte seine Kindheit und Jugend in Vlotho und Kalletal. Zum Jubiläum des Weser-Gymnasiums kehrt er für ein Konzert an seine alte Schule zurück. Im Interview spricht er über besondere Lehrer und den Traum vom Erfolg. Foto: Frank Lemke

Vlotho Sebastian Krämer gibt ein Heimspiel

Sebastian Krämer konzertiert am Freitag, 14. September, im Weser-Gymnasium Vlotho. Er kommt extra wegen des 150-jährigen Bestehens seiner ehemaligen Schule. Im Interview spricht der Musiker über ehemalige Lehrer und den Traum vom Ruhm. mehr...


Vom Lehrling zum Produktionsleiter: Raphael Mailänder (links) fing 2009 im Unternehmen von Prof. Dr. Kemal Cevik an. Foto: Oliver Schwabe

Herford »Zensuren sind nicht so wichtig«

4000 Menschen hat Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier zu seinem Bürgerfest eingeladen. Kemal Cevik aus Herford wird auch dabei sein – »weil er sich für unsere Gesellschaft einsetzt«, teilte das Bundespräsidialamt mit. mehr...


Neben der Anlieferung von Ledergürteln aus dem türkischen Izmir fertigen die Mitarbeiter der neu gegründeten Firma »1896.SF«, darunter Andrea Grimm (vorne) und Andrea Koch, auch in Löhne wöchentlich bis zu 300 Gürtel. Foto: Wilhelm Adam

Löhne Neustart aus der Insolvenz

Alle Großkunden sind geblieben – und das trotz Insolvenz des Unternehmens Schuchard & Friese in Löhne 2017: Das ist das positive Zwischenfazit von Volker Adam nach Neugründung der Firma »1896.SF« am selben Standort. mehr...


»Wir haben reagiert und einen weiteren Geschäftsführer eingestellt«, sagt Tim Kähler, nachdem beim Ausbau der Fachhochschule ein Millionenloch offenbar wurde. Foto: Winde

Herford Kähler: »Natürlich sind Fehler gemacht worden«

13 Millionen Euro mehr als geplant kostet die Stadt Herford die weitere Entwicklung der Fachhochschule für Finanzen. Bürgermeister Tim Kähler erklärt im Interview, warum er an dem Projekt festhält. Mit Video: mehr...


Symbolbild. Foto: dpa

Berlin/Herford/Minden Flüchtlingsbürgen: Heimische SPD-Abgeordnete mahnen rasche Lösung an

Im Konflikt um die Zahlungsaufforderungen an Flüchtlingsbürgen fordern die NRW-Bundestagsabgeordneten Achim Post und Stephan Schwartze (beide SPD) eine rasche Lösung. mehr...


In diesem Jahr werden sich 87 Anbieter regionaler Produkte und Dienstleistungen am Tag der Regionen in Rödinghausen präsentieren. Foto: Raphael Steffen

Rödinghausen »Weil Heimat lebendig ist«

Der September rückt näher, und damit das wichtigste Datum für die kleine Wiehengemeinde Rödinghausen: der Tag der Regionen. Diesmal wird der bundesweite Aktionstag am 16. September veranstaltet. mehr...


Iris Wehmeier (vorne) überreicht FBI-Chef Sieghart Kröger die Urkunde zur Hettich-Spende über 500 Euro. Im Hintergrund (von links) Dominic Dettmer (Kaufmännischer Leiter Firma Hettich), Cornelia Hein und Schwimmmeister Frank Dünker. Foto: Gerhard Hülsegge

Spenge Fast 12.000 Besucher im Bürgerbad

Das Freibad Lenzinghausen ist mit fast 12.000 Besuchern aktuell weiter im Aufwind. Vor dem Flohmarkt und dem Sommerfest gab es auch noch eine Spende der Firma Hettich über 500 Euro. mehr...


Nassgemacht! Die elfjährige Jolina sorgt dafür, dass Betreuer Justus (15) in der Hitze nicht eintrocknet. Im Hintergrund die Zelte, in denen die Kinder übernachten. Foto: Hartmut Horstmann

Vlotho Ein Eimer voller Wasser

37 Jungen und Mädchen kampieren eine Woche lang am Evangelischen Kinder- und Jugendzentrum Valdorf. Täglich erleben sie Abenteuerliches zu einem neuen Thema. mehr...


Welche Schutzimpfungen brauchen Kinder? Wer ist Ansprechpartner bei Pflegebedürftigkeit? Flüchtlinge haben viele Fragen zum Gesundheitssystem. Sie darüber zu informieren, soll die Aufgabe der neuen Gesundheitsmediatoren sein. Foto: Kay Nietfeld/dpa

Herford Lotsen für die Gesundheit

Welche Impfungen sollten Kinder durchlaufen? Was sollte man bei ersten Anzeichen einer Demenz tun? An wen wendet man sich bei psychischen Erkrankungen? Viele Migranten wissen darüber nichts. Sie über diese Themen aufzuklären, wird die Aufgabe von 30 Gesundheitsmediatoren sein. mehr...


Michael Wallenfang, Mitglied im Bünder Kunstkarree, kritisiert den Bünder Kulturbeirat. Er wirft dem Gremium Arroganz und mangelnde Professionalität vor. Foto: Hannah Butz

Bünde Scharfe Kritik am Kulturbeirat

Sauer auf den Bünder Kulturbeirat ist der Maler Michael Wallenfang (78). Wallenfang ist Mitglied im Kunstkarree, einer Vereinigung von etwa 20 Kunstschaffenden. Der 78-Jährige wirft dem Beirat Arroganz und mangelnde Professionalität vor. mehr...


Ein abwechslungsreiches Programm bieten Ulrike Koebke (von links) von der Volkshochschule und die Künstler Sabine Stahr, Sandra Schwarze, Sonja Voss, Sergej Poweliza, Rosali Müller, Sylvia Middel, Mutlu Yilmazer und Natalia Becker bei den Kreativtagen an der Werburg. Foto: Thomas Klüter

Spenge Malen, töpfern und gestalten

An der Werburg in Spenge starten am Samstag zum elften Mal die Kreativ-Tage der Volkshochschule im Kreis Herford. Künstler der Region bieten Kurse zum Mitmachen an. mehr...


Mehr Blühstreifen und Wildblumenwiesen soll die Stadt Bünde nach Vorstellung der Grünen auf öffentlichen Grünflächen schaffen. Foto: dpa

Bünde Grüne fordern Wildblumenwiesen

Nach Vorstellung der Grünen sollen in Bünde künftig mehr Wildblumen auf öffentlichen Grünflächen wachsen. Daten dafür sind nun kreisweit erhoben worden. mehr...


Noch stehen große Plakatwände auf dem verbliebenen Stück der Investorenwiese. Interesse an einer 1000 Quadratmeter großen Fläche im geplanten Gebäude hat nach wie vor die Einzelhandelskette Woolworth. Die weitere Nutzung steht noch aus. Foto: Renée Trippler

Löhne Nachbarn für Woolworth gesucht

Die Einzelhandelskette Woolworth hat weiter Interesse an einer Ansiedlung in einem neu zu errichtenden Gebäude auf der Investorenwiese in Löhne. Weitere Nutzer werden noch gesucht. mehr...


Die Teströhrchen hängen gut geschützt in Kunststoffbehältern, die in etwa 2,50 Metern Höhe befestigt sind. Foto: Peter Schelberg

Herford »Dosen« messen Reizgas

Stickstoffdioxid entsteht vor allem im Straßenverkehr und kann zu Atemwegserkrankungen führen. Die Stadt lässt derzeit die Belastung durch das Reizgas am Alten Markt prüfen. mehr...