>

Fr., 13.10.2017

Lkw-Fahrer bemerkt Unfall auf der A30 bei Bünde nicht – insgesamt drei Verletzte Auto prallt auf Lkw: eine Person lebensgefährlich verletzt

Symbolbild.

Symbolbild. Foto: dpa

Bünde (dpa). Bei einem Auffahrunfall auf der A30 in Richtung Bad Oeynhausen sind der Fahrer eines Autos lebensgefährlich und seine Insassen leicht verletzt worden.

Der Wagen prallte am frühen Freitagmorgen um 2.19 Uhr auf einen Lastwagen, wie die Polizei Bielefeld am Freitag mitteilte. Dabei wurde der 29-jährige Fahrer des Wagens lebensgefährlich verletzt. Seine Beifahrer, beide 22, wurden leicht verletzt. Der 49-jährige Lkw-Fahrer bemerkte den Unfall auf Höhe Bünde nicht und fuhr weiter. Er konnte wenig später gestoppt werden. Warum das Auto auffuhr, war noch unklar.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5219530?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2516093%2F2198393%2F2514621%2F