Fr., 17.11.2017

Bünder stirbt bei schwerem Crash auf der Hansastraße – Unfallhergang unklar Kollision mit Transporter: Radler tot

Das demolierte Rad des tödlich verletzten Bünders wurde durch die Wucht des Aufpralls gegen eine Hecke am Straßenrand geschleudert.

Das demolierte Rad des tödlich verletzten Bünders wurde durch die Wucht des Aufpralls gegen eine Hecke am Straßenrand geschleudert. Foto: Daniel Salmon

Von Daniel Salmon

Bünde (WB). Tödlicher Crash auf der Hansastraße: Bei der Kollision mit einem Kleintransporter ist ein Radfahrer aus Bünde am frühen Freitagabend ums Leben gekommen.

Nach Angaben der Polizei hatte sich der schwere Unfall etwa gegen 18.25 Uhr in Muckum, kurz vor der Ortsgrenze zu Rödinghausen, ereignet. Zu diesem Zeitpunkt befuhr ein 57-jähriger Kurierfahrer aus Bad Oeynhausen mit seinem Mercedes Citan die Hansastraße in Richtung A30. Etwa in Höhe der Hausnummer 185 kam es dann zu dem folgenschweren Zusammenstoß mit dem Radler. »Dieser wollte wohl die Hansastraße überqueren«, schilderte ein Polizeibeamter, der von einem »tragischen Unfall« sprach.

Straße mehr als drei Stunden gesperrt

Der Radfahrer wurde von der rechten Fahrzeugseite des Lieferwagens erfasst. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Mann etwa 20 Meter durch die Luft auf einen angrenzenden Acker geschleudert. Autofahrer hielten an und leisteten Erste Hilfe. Die rasch herbeigeeilten Rettungskräfte versuchten, den schwerstverletzten Bünder zu reanimieren. Er verstarb aber noch an der Unfallstelle. Der Mercedes-Fahrer blieb unverletzt.

Für die Dauer der Unfallaufnahme blieb die Hansastraße bis etwa 21.30 Uhr großräumig gesperrt. Der Verkehr wurde umgeleitet. Experten des Herforder Verkehrskommissariats nahmen Ermittlungen zur Klärung des Unfallhergangs auf. Das Rad des tödlich verletzten Bünders und der Lieferwagen wurden sichergestellt.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5296047?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514621%2F