Mi., 28.02.2018

Jagdkanzel in Bünde geht Dienstagnacht in Flammen auf – Polizei ermittelt Erneut Hochsitz abgefackelt

Foto: Symbolbild

Bünde (WB/sal). Erneut ist in Bünde ein mobiler Hochsitz abgebrannt. Nach Angaben der Polizei wurde die Jagdkanzel im Ortsteil Spradow, zwischen Grabenstraße und Südbrock, in der Nacht auf Dienstag ein Raub der Flammen.

Gegen 2.40 Uhr rückte die Feuerwehr aus und löschte den Brand. Der Sachschaden wird auf etwa 1000 Euro beziffert.

Bereits im vergangenen Herbst waren drei Hochsitze im Bünder Land abgefackelt , zuletzt am 30. Oktober im Rödinghauser Ortsteil Ostkilver. Ein weiterer Fall wurde aus dem angrenzenden Melle gemeldet. Ein Polizeisprecher vermutete damals, dass die Taten zusammenhängen könnten.

Auch im jüngsten Fall haben die Beamten Ermittlungen wegen »Sachbeschädigung durch Feuer« aufgenommen. Hinweise möglicher Zeugen nimmt die Polizei in Herford unter Telefon 05221/8880 entgegen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5556072?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514621%2F