Mo., 16.04.2018

Tochter will Lebenswerk des Sängers erhalten Gabriel-Besitz wird versteigert

Gunter Gabriel 2017 in Herford.

Gunter Gabriel 2017 in Herford. Foto: Lukas Brekenkamp

Bünde (WB). Yvonne Koch, Tochter des 2017 an den Folgen eines Treppensturzes gestorbenen Bünder Country-Sängers Gunter Gabriel (»Hey Boss, ich brauch mehr Geld«), will das Lebenswerk ihres Vaters erhalten – muss dafür allerdings einen Teil des Besitzes versteigern.

Angaben der Tochter zufolge hinterließ der Sänger seinen vier Kindern 452.999 Euro Schulden. Koch trat als einziges von vier Kindern das Erbe ihres Vaters an. »Wenn ich es abgelehnt hätte, hätte ich keine Rechte mehr daran«, sagte die 51-Jährige der »Bild«-Zeitung: Über Gabriels Liederkatalog erhält Koch 50.000 Euro an Gema-Ausschüttungen pro Jahr.

Versteigert werden sollen die persönlichen Gegenstände des Musikers jeden Sonntag von 19 bis 24 Uhr über die Facebook-Seite »Gunter Gabriel Germany«.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5666578?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514621%2F