Mo., 30.04.2018

Hersteller für Kantenanleimmaschinen – Mitarbeiter werden übernommen Altendorf Group kauft Hebrock

Das Bünder Familienunternehmen Hebrock ist zum 25. April von der Altendorf Group übernommen worden. Das Foto zeigt Frank Hebrock und Anja Hebrock-Kiel.

Das Bünder Familienunternehmen Hebrock ist zum 25. April von der Altendorf Group übernommen worden. Das Foto zeigt Frank Hebrock und Anja Hebrock-Kiel. Foto: Thomas Klüter

Bünde (WB). Der Bünder Hersteller für Kantenanleimmaschinen Hebrock veräußert sein Unternehmen an die Mindener Altendorf Group. Altendorf entwickelt und fertigt seit 1906 Formatkreissägen und ist weltweit Marktführer in dieser Produktgruppe.

Keine Aussagen zum Kaufpreis

Die Altendorf Group GmbH hat zum 25. April das Familienunternehmen Hebrock Maschinenbau GmbH übernommen. Hebrock entwickelt und fertigt seit 1980 Kantenanleimmaschinen für das Handwerk in mehr als 30 Ländern. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

 

Geschäftsführung bleibt

Nach 38 Jahren übergibt Horst Hebrock das von ihm gegründete Unternehmen an die Altendorf Group. »Wir sind seit vielen Jahren dem Unternehmen Altendorf freundschaftlich verbunden und wissen, dass die neue Wachstumsausrichtung der richtige Weg ist, um zukünftigen Anforderungen gerecht zu werden. Meine Tochter Anja und mein Sohn Frank werden unverändert in der Geschäftsführung für das Unternehmen tätig sein und es im Geiste der Familie führen.«

Hoffen auf Synergien

Anja Hebrock-Kiel und Frank Hebrock sind überzeugt, dass der Zusammenschluss mit der Altendorf Group die Chance ist, das Lebenswerk ihres Vaters zu erhalten: »Die Fokussierung auf ein Produkt hat Hebrock über fast vier Jahrzehnte geprägt. Altendorf und wir arbeiten in identischen Zielgruppen und werden sicherlich viele Synergien erschließen können.« Eine gemeinsame Zukunftsstrategie, die Vertriebs- und Entwicklungsaspekte einschließt, könnte nur zum Vorteil beider Unternehmen sein.

Um Kontinuität zu gewährleisten, wurden alle Mitarbeiter an den Standorten Bünde und Hüllhorst übernommen.

Altendorf will weiter wachsen

Für Wolfgang Ruhnau, Geschäftsführer der Altendorf Group, ist die Übernahme von Hebrock Teil der Wachstums-Strategie, die Altendorf gemeinsam mit Avedon Capital Partners entwickelt hat und die das Unternehmen aus Minden nun schrittweise umsetze.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5695194?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514621%2F