Enger Parken verboten!

Fahrradsymbole auf der Straße weisen die neuen Schutzstreifen an der Meller Straße aus. Für Autofahrer bedeuten sie zugleich das Parkverbot am Straßenrand. Foto: Angelina Zander

Für die Sicherheit der Fahrradfahrer hat der Kreis Herford nun in Enger etwas getan: An der Meller Straße wurden Schutzstreifen am Fahrbahnrand eingerichtet. Autofahrern verbieten diese Streifen nun das Parken am rechten Fahrbahnrand. mehr...

Marion Haubrock fischt das Holz, das sie lediglich ölt und zu Kunstwerken verarbeitet, vielfach aus einem See in Schweden. Reste eines Elektrozaunes verändern so zum Beispiel Reste eines angeschwemmten Stammes zu einem Gesicht. Foto: Gerhard Hülsegge

Enger Kunst, die aus dem See kommt

Der Rohstoff für ihre Kunst liegt förmlich im Wasser. Mit »Treibholz trifft Trödel« ist deshalb auch die Ausstellung betitelt, die Marion Haubrock im Gerbereimuseum (GIG) Enger bestückt. Mit Video: mehr...


Uwe Holdmann (vorne von links) und Eva Liesche (Diakonisches Werk Kirchenkreis Herford) bilden die Projektkoordination. Sie haben den Runden Tisch eingerichtet, der gestern mit Vertretern von Institutionen, Schulen und der Stadt getagt hat. Foto: Angelina Zander

Enger/Bünde Planspiel statt Komatrinken

Minderjährige trinken immer häufiger Alkohol. Das Projekt »Localize it« will den Konsum vor Ort reduzieren. Dafür sind in zwei deutschen Städten Runde Tische eingerichtet worden – in Enger und Bünde. mehr...


Das neue Königspaar des Schützenvereins Nordengerland: Domingos und Stephanie De Oliveira Correia. Ihre Tochter Kelila ernannte die Schützenkönigin zur Adjutantin, die sie damit zugleich zu Tränen rührte. Ihre erste Amtshandlung wird der Besuch des Schützenfestes in Enger sein. Foto: Angelina Zander

Enger Die erste Königin für Nordengerländer Schützen

Lange hat es gedauert, bis die Mitglieder des Schützenvereins Nordengerland Gewissheit hatten: Der neue Schützenkönig ist eine Frau und heißt Stephanie De Oliveira Correia. mehr...


Das Blechbläser-Quintett »Symphonic Brass Detmold« spielt an diesem Sonntag sein erstes Konzert in der katholischen St. Dionysius-Kirche in Enger. Mit dabei ist auch Akio Ogawa-Müller (links), Sohn des ehemaligen Kantorenehepaars der Stiftskirche Enger.

Enger Zurück in der Heimatstadt

Das Blechbläserensemble »Symphonic Brass Detmold« spielt in der katholischen St. Dionysius-Kirche in Enger ein abwechslungsreiches Konzert. Vielen Engeraner ist der Trompeter Akio Ogawa-Müller, der dort mitspielen wird, bereits bekannt. mehr...


Die Hexe (Janina Müller) diskutiert vor dem Zauber der Verjüngung noch mit Dr. Faust (Lennart Steinkamp). Fotos: Thomas Klüter

Theater-AG des Widukind Gymnasiums bringt Goethes Klassiker auf die Bühne Auf Sinnsuche mit Dr. Faustus

An ein Monstrum von Theaterstück hat sich die Theater-AG des Widukind Gymnasiums Enger (WGE) getraut. Den ersten Teil von Goethes Tragödie »Faust« brachten die Oberstufenschüler auf die Bühne. mehr...


Timm (5 Jahre, links) und sein Freund Matwej haben gemeinsam eine Sandburg mit kleinen Sonnenschirmen und einer Flagge errichtet: die »Spaß-Süßigkeiten-Insel«. Foto: Angelina Zander

Enger Kinder machen Kunst

Drei Monate lang haben sich Grundschul- und Kita-Kinder mit Kunst aus natürlichen Materialien beschäftigt. Jetzt stellten sie mit Künstlerin Katharina Hagemann die Ergebnisse vor. mehr...


Die Bauarbeiten sind abgeschlossen, der Westfalenring ist wieder frei. Foto: Angelina Zander

Enger/Bünde Westfalenring in Enger wieder frei

Der Westfalenring im Bereich Enger ist seit Donnerstagmorgen wieder in beide Richtungen befahrbar. Jetzt müssen nur noch die Fahrbahnmarkierungen aufgebracht und einige Restarbeiten erledigt werden. mehr...


Co-Bauleiter Bernd Gründling (links) und Anke Girod sind beim Pflastern ein eingespieltes Team. Foto: Daniela Dembert

Enger Einsatz auf der Maiwiese

Viele freiwillige Helfer unterstützten die Mitglieder vom Stammtisch Barmeierplatz beim Arbeitseinsatz auf der Maiwiese. Mit vereinten Kräften nimmt der Wasserspielplatz Form an. mehr...


Nach 125 Jahren ist Schluss. Das Schuhhaus Bergmann in der Steinstraße schließt am 25. August. Foto: Thomas Meyer

Enger Schuhhaus Bergmann schließt

Das Schuhhaus Bergmann schließt nach 125 Jahren zum 25. August. »Der Bedarf ist da, aber er reicht nicht aus«, lautet der Satz, den Matthias Ernet mehrfach verwendet, um die Schließung des Schuhhauses Bergmann zu erklären. mehr...


21 - 30 von 595 Beiträgen