>

Fr., 09.06.2017

Althoff-Kreuzung: Baubeginn erst Ende August Straßensanierung verzögert sich

Die Fahrbahndecke an der Althoff-Kreuzung soll saniert werden. Baubeginn ist vermutlich im August.

Die Fahrbahndecke an der Althoff-Kreuzung soll saniert werden. Baubeginn ist vermutlich im August. Foto: Christina Bode

Enger (WB/bo). Eigentlich sollten schon Ende Juni die ersten Bagger an der Althoff-Kreuzung in Enger anrollen. Der Baubeginn verzögert sich nun allerdings. Voraussichtlicher Start soll erst Mitte bis Ende August sein.

Auf Anfrage der CDU-Fraktion wies Fachbereichsleiterin Inge Nienhüser in der jüngsten Ratssitzung auf ein Schreiben von Straßen NRW hin, in dem die Verzögerung mitgeteilt wird.

Aufwändige Planung

Wie Sven Johanning, Sprecher des Landesbetriebes, gegenüber dem WESTFALEN-BLATT erklärte, beginne in der kommenden Woche die Ausschreibung. »Grund für die Verzögerung sind die sehr aufwändigen Planungsarbeiten«, sagte er.

Wie berichtet, soll zunächst die Decke der Althoff-Kreuzung erneuert werden. Danach geht es in mehreren Bauabschnitten auf dem Westfalenring – von der Bielefelder Straße bis zum Kreisel – weiter. Es folgen mehrere Abschnitte auf der Herforder Straße und die Sanierung der Meller Straße. Johanning: »Ob wir dieses Jahr fertig werden, ist noch unklar.«

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4912994?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2516093%2F2198393%2F2514624%2F