Sa., 30.12.2017

Bianca Löhr, Gerd Schwidde und Kevin Kosmehl siegen beim Jahresabschlussschießen Zielsichere Schützen

Die Sieger im Jahres- und im Glücksschießen aus Westerenger heißen: Gerd Schwidde (von links), Dorith Halemeier, Günther Bucksch, Olaf Kosmehl, Christine Goldstein, Bianca Löhr, Ulla Pankoke, Sascha Nückel, Kevin Kosmehl, Stefan Göhner und Reiner Olschewsky.

Die Sieger im Jahres- und im Glücksschießen aus Westerenger heißen: Gerd Schwidde (von links), Dorith Halemeier, Günther Bucksch, Olaf Kosmehl, Christine Goldstein, Bianca Löhr, Ulla Pankoke, Sascha Nückel, Kevin Kosmehl, Stefan Göhner und Reiner Olschewsky. Foto: Dembert

Enger (WB/dd). Neben dem Sportlichen soll auch die Geselligkeit nicht zu kurz kommen. Deshalb trifft sich die Schützengesellschaft Westerenger alljährlich am 28. Dezember zum Jahresabschlussschießen.

In den Kategorien Damen, Herren und Sportschützen traten am Donnerstagabend etwa 30 der insgesamt 110 Vereinsmitglieder gegeneinander an. Beim Jahresschießen der Damen sicherte sich Bianca Löhr den ersten Platz, bei den Herren gewann Gerd Schwidde den Wanderpokal und bei den Sportschützen setzte sich Olaf Kosmehl durch.

Treppchenplätze beim Glücksschießen der Damen belegten Christine Goldstein (Erste), Ulla Pankoke (Zweite) und Bianca Löhr (Dritte). Unter den Herren bewies Günther Bucksch die größte Zielgenauigkeit, gefolgt von Stefan Göhner und Reiner Olschewsky. Bei den Sportschützen ging Kevin Kosmehl als Sieger des Glücksschießens hervor, Zweite wurde Dorith Halemeier, Dritter Sascha Nückel.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5388131?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514624%2F