Do., 01.03.2018

Haus an der Burgstraße in Enger wird verkauft – Peter Kleinemas sucht neue Räume Drogerie Eberts schließt Ende März

Zu wenig Laufkundschaft: Die Drogerie Eberts an der Burgstraße in Enger schließt nach 30 Jahren.

Zu wenig Laufkundschaft: Die Drogerie Eberts an der Burgstraße in Enger schließt nach 30 Jahren. Foto: Gerhard Hülsegge

Enger (WB/gge). Der Einzelhandel in Engers Innenstadt verliert ein weiteres Geschäft: Die Drogerie Eberts, noch an der Burgstraße 3 ansässig, schließt Ende März. »Für unser Sortiment gibt es in Enger zu wenig Kunden«, begründet Inhaber Peter Kleinemas den Schritt. Hintergrund des Rückzuges ist aber auch die Tatsache, dass das Haus gegenüber der Bäckerei Strack verkauft werden soll.

»Unser jetziger Laden ist zu groß für das, was wir vorhaben«, meinte Peter Kleinemas im Gespräch mit dem WESTFALEN-BLATT. Um zu bleiben und sich zu verkleinern, wären erhebliche Investitionen seitens des Mieters notwendig. Der Geschäftsmann sucht deshalb nun nach neuen Geschäftsräumen, in denen er auf jeden Fall den Fotoservice weiter anbieten will. Angebote liegen ihm auch schon aus Spenge vor. Allerdings möchte er in Enger bleiben.

Die Drogerie Eberts beschäftigt zurzeit noch drei Mitarbeiter. Etwa 45 Kunden suchen das Geschäft täglich auf. »150 müssten es schon sein«, stellt Kleinemas die Wirtschaftlichkeit infrage. Das Angebot an Drogeriemärkten in Enger ist begrenzt. Wo kaufen die Menschen ein? »Im Internet«, vermutet Kleinemas. Und zwar auch dann, wenn die Zahnpasta dort nur 20 Cent günstiger zu haben sei. Die Familie Kleinemas hat die Drogerie, in der zuvor das Elektrogeschäft Tremel beheimatet war, 30 Jahre lang betrieben.

Der Rat der Stadt Enger hat erst kürzlich die Änderung von drei Bebauungsplänen beschlossen, um den Bau von Hochhäusern in der Innenstadt zu begrenzen. Im Planungsausschuss wurden unterdessen Stimmen laut, diese Änderungen auch auf den Bereich Stein- und Burgstraße auszudehnen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5557963?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514624%2F