Di., 17.04.2018

Staatsanwalt prüft Vorwürfe der Eltern Anzeigen wegen Herforder Moschee-Video

In der Herforder Ditib-Moschee ist das umstrittene Video aufgenommen worden.

In der Herforder Ditib-Moschee ist das umstrittene Video aufgenommen worden. Foto: Jan Gruhn

Herford (WB). Im Fall des heftig kritisierten Kriegsgedenkens in der Herforder Ditib-Moschee haben mehrere Eltern der in dem Video gezeigten Kinder Strafanzeigen wegen der Aufzeichnung und Weitergabe der Bilder gestellt.

»Es geht um den Verdacht der Verletzung des höchstpersönlichen Lebensbereiches«, erklärt ein Polizeisprecher. Die Staatsanwaltschaft Bielefeld prüfe den Vorwurf jetzt.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5667652?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514620%2F