Mi., 16.05.2018

Herford Einweihung vermutlich Ende Juni

Skulptur in luftiger Höhe: Ende Juni soll der Mauerspringer am Lübbertor im Beisein des Künstlers eingeweiht werden.

Skulptur in luftiger Höhe: Ende Juni soll der Mauerspringer am Lübbertor im Beisein des Künstlers eingeweiht werden. Foto: Oliver Schwabe

Herford (WB/man). Weiterhin auf der Suche nach einem Einweihungstermin für die Skulptur Melilla Mauerspringer sind die Marta-Verantwortlichen. Derzeit gehe man von einem Termin Ende Juni aus, sagt Roland Nachtigäller. Es sei schwer, die Beteiligten unter einen Hut zu kriegen.

Eine besondere Termindichte gibt es laut Marta-Direktor beim spanischen Künstler Fernando Sánchez Castillo: »Der erlebt zurzeit einen raketenartigen Aufstieg.« Im Dezember war die Skulptur am Lübbertor aufgestellt worden.

Im Kulturbeirat informierte Nachtigäller über den aktuellen Stand. Dabei ging er auch auf Wünsche aus der Bevölkerung ein, den »Mauerspringer«, der aus einer Höhe von zehn Metern in die Ferne schaut, besser sichtbar zu machen. Darüber habe er mit dem Künstler gesprochen. Aber dieser wolle nicht, dass die Skulptur angeleuchtet werde, so Nachtigäller. Es passe nicht zur Konzeption. Es gehe um einen Unsicherheitsstatus, daher solle der »Mauerspringer« nicht wie ein Denkmal angestrahlt werden.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5744863?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514620%2F