Hiddenhausen Schwimmmeister macht seinen Job einfach gern

Martin Kretschmar hält parat, was tagtäglich im Bad nachgefragt wird. Neben der Aufsicht über die Sicherheit im Bad kümmert sich der Meister für Bäderbetrieb auch um die Wünsche seiner Gäste. Er macht seinen Job richtig gerne. Foto: Daniela Dembert

Sonnencreme? »Aber sicher!« Ein Pflaster? »Wie groß denn?« Schwimmflügel? »Hole ich dir!«. Martin Kretschmar hat an heißen Tagen im Waldbad in Hiddenhausen alle Hände voll zu tun. Aber der Schwimmmeister macht seinen Job gern. Er hat sein Hobby zum Beruf gemacht. mehr...

Die Abiturienten der Olof-Palme-Gesamtschule sind am Samstag feierlich verabschiedet worden. Zum Abschluss gab’s ein Gruppenfoto. Foto: Stefan Wolff

Hiddenhausen Neun Mal eine Eins vor dem Komma

In feierlichem Rahmen sind die Abiturienten der Olof-Palme-Gesamtschule verabschiedet worden. Neun von ihnen haben ihr Abitur mit besonderem Erfolg geschafft. Auf ihrem Zeugnis steht eine Eins vor dem Komma. mehr...


Foto:

Herford/Bad Salzuflen 15-Jährige aus Herford vermisst

Die Polizei sucht eine 15-jährige Herforderin, die vermisst wird. Das Mädchen könnte sich im Raum Herford oder Lippe aufhalten. mehr...


Büchereileiterin Christine Kuske stellte den Jahresbericht ihrer Einrichtung vor, die verstärkt auch Veranstaltungsort ist und neben echten Büchern eine reiche Auswahl an E-Books anbietet. Auch zweisprachige Literatur für Geflüchtete hat sie vorrätig. Foto: Ruth Matthes

Hiddenhausen Büchertaxi ist Erfolgsmodell

Die Leiterin der Gemeindebücherei Hiddenhausen, Christine Kuske, hat den Jahresbericht ihrer Einrichtung vorgelegt. Besonders gute Resonanz hat das Bücher-Taxi der Bibliothek gehabt. mehr...


Bei einem Zusammenstoß zwischen einem Auto und einem Roller ist ein Löhner schwer verletzt worden. Foto: Polizei

Hiddenhausen/Löhne Zusammenstoß zwischen Auto und Roller – Löhner schwer verletzt

Bei einem Zusammenstoß zwischen einem Auto und einem Roller in Hiddenhausen ist ein Löhner schwer verletzt worden. mehr...


Hermann Bergmeier, hier bei einem Konzert im April in Spenge am Akkordeon, hat erklärt, das Amt als Chorleiter der Binnenschiffer wieder übernehmen zu wollen. Foto: Siegfried Huss

Hiddenhausen Die Binnenschiffer singen weiter

Hermann Bergmeier hat sich am Dienstagabend bereiterklärt, die Leitung der Binnenschiffer wieder zu übernehmen. Damit hat das Bangen um die Zukunft des Shantychores ein Ende. mehr...


16 Grundschullehrerinnen aus dem Kreisgebiet Herford sind am Mittwochnachmittag mit einem gemütlichen Kaffeetrinken im Café Alte Werkstatt in den Ruhestand verabschiedet worden. Darunter waren auch vier Lehrerinnen aus der Gemeinde Hiddenhausen. Foto: Ruth Matthes

Hiddenhausen Diese 16 Lehrerinnen gehen in den Ruhestand

In einer Feierstunde sind am Mittwoch 16 Grundschullehrerinnen aus dem Kreis Herford in den Ruhestand verabschiedet worden. Im Café Alte Werkstatt blickten sie auf ihre Dienstzeit zurück. mehr...


Bereits kurze Zeit nach ihrer Installierung hatten sich Erika und Jürgen Menzer über den Liegenden Polizisten vor ihrer Haustür beschwert. Das Anfahren und Abbremsen an dieser Stelle verursache enormen Lärm, schilderten sie im Herbst. Foto: Koteras-Pietsch

Hiddenhausen Gummikissen statt »Liegender Polizist«

Protestieren hilft manchmal. So geschehen jetzt in der Mittelpunktstraße. Dort hatten sich Anwohner über den Lärm, der durch die »Liegenden Polizisten« entsteht, beklagt. Jetzt soll in einem Pilotversuch ein »Liegender Polizist« durch ein Granulat-Kissen ersetzt werden. mehr...


Die Jungen und Mädchen der Luchsklasse der Grundschule Regenbogen in Schweicheln sind sich einig: Für sie kommt als Name für den kleinen Luchskater im Herforder Tierpark nur der Name »Ludwig« in Frage. Foto: Ruth Matthes

Hiddenhausen »Der Luchs soll Ludwig heißen«

Die Luchsklasse der Grundschule Schweicheln weiß genau, welchen Namen das Luchsbaby im Tierpark Herford bekommen soll: Ludwig. So heißt nämlich auch das Klassen-Maskottchen. mehr...


Traditionelles Einlaufen: Mit bunten Wimpeln, Fahnen und viel Applaus werden die Spieler des Johannes-Falk-Hauses aus Hiddenhausen auf dem Sportplatz der Diakonischen Stiftung Wittekindshof begrüßt. Sie wurden in der Pokalrunde Vierter. Foto: Jaqueline Patzer

Hiddenhausen/Bad Oeynhausen »Das Turnier ist ein riesen Motivationsschub«

Nicht nur die Nationalelf steht in diesen Tagen in einem wichtigen Turnier.Die Fußball-Mannschaft des Johannes-Falk-Haus aus Hiddenhausen erkämpfte sich beim 8. Landessportfest Fußball den 4. Platz. mehr...


11 - 20 von 403 Beiträgen