So., 31.12.2017

Von Krieg, »wilden Zeiten« und Aufbruch: Motive spiegeln den Zeitgeist wider Neujahrsgrüße per Postkarte

Eine Postkarte (1903) zu Silvester, mehr als 100 Jahre alt: Heutzutage werden Neujahrsgrüße gerne per Smartphone verschickt. Früher waren postalische Grüße üblich. Das Design der Postkarten spiegelt den Zeitgeist wider.

Eine Postkarte (1903) zu Silvester, mehr als 100 Jahre alt: Heutzutage werden Neujahrsgrüße gerne per Smartphone verschickt. Früher waren postalische Grüße üblich. Das Design der Postkarten spiegelt den Zeitgeist wider. Foto: Sammlung Stuke

Von Hermann Stuke

Hiddenhausen (WB). Schnell ein Selfie oder ein Foto von einem schneebedeckten Tannenzweig gemacht, drei Smileys und einen Neujahrswunsch hinzugefügt und ab geht die WhatsApp. Es ist der Zeitgeist der Individualisierung. Zuvor dienten Postkarten dazu, sich ein gutes neues Jahr zu wünschen. Über die Jahrzehnte betrachtet wird deutlich, dass sie in ihrem Stil ein typischer Ausdruck ihrer Zeit waren.

Der Herr lässt sich gerne bedienen

Die Herrschaften von 1903 stoßen mit dem Glockenschlag auf das neue Jahr an. Ihr Stil orientiert sich an der Kaiserin Auguste Viktoria und Kaiser Wilhelm I., sie mit Hochschlagfrisur und gepufften Ärmeln, er mit Stehkragen, Gehrock und dem typischen Kaiser-Wilhelm-Bart. Natürlich gießt sie ihm den Sekt ein, er lässt sich gern bedienen.

Mit der Karte für das Jahr 1915 erwartet man den Sieg im Ersten Weltkrieg. Die Familie Stork aus Bustedt wünscht ihrem angehenden Schwiegersohn, dem Obermatrosen Fritz Bläute – stationiert auf der SMS Ostfriesland – viel Glück und Segen im neuen Jahr. Fritz hatte wohl das Glück zu überleben. Der Sieg allerdings wurde im Jahre 1915 nicht errungen, auch nicht in den folgenden.

Es gab dafür gewaltige Veränderungen. Aus dem Kaiserreich wurde eine Republik. Viele Menschen waren zunächst desorientiert, fanden dann schnell andere Vorbilder im Denken und ihren äußeren Erscheinungsformen. Das kesse Mädel von 1929 strahlt absolut den Geist der neuen Zeit aus. Das laut zugerufene »Prosit Neujahr« ist fast zu hören.

Atmosphäre von Reformküche

Die Postkarte aus dem Jahre 1936, eine Landschaftsaufnahme aus den Bergen, steht für den Stil der 30er und 40er Jahre. Typisch ist das kontrastreiche Schwarz-Weiß-Bild. Auch das Leben ist kontrastiert nach Nationalisten und Verrätern, Macht und Ohnmacht, so genannten Ariern und Nichtariern. Nach den »wilden« Zeiten der Zwanziger Jahre werden großartige Zeiten erwartet, die allerdings kläglich enden.

Die schlichte Neujahrskarte aus dem Jahre 1951 verbreitet eine Atmosphäre von

Der Krieg prägt diese Postkarte. Foto: Stuke

Reformküche, Tannennadelduft, Waldidylle mit Pilzen und Glückserwartung in Form eines vierblättrigen Kleeblattes. Vera aus Löhne sendet den »Treulosen«, wie sie schreibt, also der Verwandtschaft, die zu Weihnachten nicht gekommen ist, trotzdem beste Wünsche zum neuen Jahr. Die Welt hat sich wieder verändert, die Öffnung und Mobilität der Gesellschaft lockert die traditionell familiären Bande.

Wohlfühlen in schönster Umgebung

Das Fotomotiv von 1975 zeigt eine Landschaftsaufnahme bei idealem Sonnenstand. Die Postkarte signalisiert: Wohlfühlen in schönster Umgebung. Am 18. Dezember 1990 schreibt Katharina aus der Stadt Prenzlau, die einige Wochen zuvor noch in der DDR lag, nach Hiddenhausen: »Vielen Dank für euren Brief mit den vielen Tipps und Anregungen, er hat uns sehr geholfen.«

Deutschland ist seit dem 3. Oktober 1990 wieder vereint, die Menschen finden Kontakt, die Besuche gehen ohne Visum hin und her.

Die neuen Bundesbürger suchen Orientierung und viele sind dankbar, wenn sie solche bekommen. Was könnte man aus dem gewählten Postkartendesign herauslesen? Es ist eine zauberhafte Zeit, ein wenig verwunschen. Vieles ist noch unklar, aber doch wirklich.

1936: eine Landschaftsaufnahme aus den Bergen steht für den Stil der 30er und 40er Jahre. Foto: Sammlung Stuke

 

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5388114?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514616%2F