Kirchlengern Treibstoff aus der Steckdose

Dirk Rabeneck (Leiter Regionalbereich Herford), Mike Süggeler (Bereichsleiter Westfalen Weser Netz) und Bürgermeister Rüdiger Meier (von links) haben jetzt die erste Ladestation für Elektroautos in Kirchlengern in Betrieb genommen. Foto: Hilko Raske

Am Rathaus in Kirchlengern ist die erste Ladestation für Elektroautos in der Elsegemeinde in Betrieb genommen worden mehr...

Eröffneten die Kampagne: Landrat Manfred Müller, Stefanie Kramer (OWL GmbH), Astrid Kleinkönig (OWL GmbH), Herbert Weber (Geschäftsführer OWL GmbH), Regierungspräsidentin Marianne Thomann-Stahl und Hettich-Geschäftsführer Dr. Dieter Wirths (von links). Foto: Hilko Raske

Kirchlengern Digitalisierung bietet Potenzial

Welches Potenzial bietet die Digitalisierung, welche konkreten Anwendungsbeispiele existieren in der Region? Unter dem Motto »Wir gestalten unser Morgen« hat sich die OWL GmbH dieses Themas angenommen. mehr...


Die kleinen Models sind am Wochenende die Größten: Johanna, Malin und Nele zeigen Gestricktes aus Corinnas Wollbox. Foto: Annika Tismer

Kirchlengern Kommune zeigt sich von der besten Seite

Zwei Tage, 40 Aussteller, zahlreiche Besucher – auch im siebten Jahr ist die Wirtschaftsschau Kirchlengern (WiKi) wieder äußerst erfolgreich gewesen. Am Wochenende war rund um den Bahnhof erneut einiges los. mehr...


Hündin Bea mit ihrem Herrchen Guy Körber an einem Hindernis, das der Westhighland-White-Terrier problemlos meisterte. Das Team »Guy & Bea« sicherte sich in der Beginnerklasse »Jumping mittlere und kleine Hunde« einen dritten Platz. Foto: Hilko Raske

Kirchlengern Spaß an der Bewegung

Der Schäferhundeverein Kirchlengern hat erstmals ein Agility-Turnier ausgerichtet. 54 Teams haben daran teilgenommen mehr...


Eckhard Kleine-Kleffmann ist stolz auf die Tulpenpracht in seinem Garten. Gemeinsam mit Lebensgefährtin Heike Pönninghaus hat der 53-Jährige im Herbst 1000 Blumenzwiebeln in die Erde gebracht. »Der Anblick entschädigt für die Mühe«, meint er. Foto: Daniel Salmon

Kirchlengern Ein Blumenmeer aus 1000 Tulpen

Eckhard Kleine-Kleffmann aus Kirchlengern ist stolz auf die Blütenpracht in seinem Garten, der viele verspielte Details aufweist mehr...


Deana Hoppe möchte Frauen unterstützen, die ebenfalls Opfer von körperlicher oder sexueller Gewalt geworden sind. Foto: Daniel Salmon

Kirchlengern »Die Opfer haben niemals Schuld«

Hinter Deana Hoppe (42) liegt ein Albtraum: 2013 wurde sie von ihrem damaligen Ehemann vergewaltigt. Die vierfache Mutter wehrte sich, zeigte ihren Peiniger an. Nun will sie anderen Frauen helfen und gründet eine Selbsthilfegruppe. mehr...


Elke Bartelheimer und Oliver Weisheit vom Verein Kirchlengern Handelt und die Geschäftsleute stellten gestern das Programm für die siebte Wirtschaftsschau WIKI 2017 vor. Die Veranstaltung findet am 6. und 7. Mai am Bahnhof statt. Foto: Koteras-Pietsch

Kirchlengern Bunter Branchenmix

Der Verein Kirchlengern Handelt lädt für den 6. und 7. Mai zur Wirtschaftsschau WIKI 2017 ein. 40 Aussteller beteiligen sich. mehr...


Stellten die neue Route vor (von links): Thomas Wehrenberg (Biostation), Monika Guist (Kreisheimatverein), Bürgermeister Rüdiger Meier, Fahrradbeauftragter Thomas Nieling und Klaus Nottmeyer (Leiter Biostation). Foto: Hilko Raske

Kirchlengern Geschichte erfahren

Eine neue Radelroute führt an zehn Denkmälern in Kirchlengern vorbei. Eine Broschüre informiert über Strecke und Denkmäler. mehr...


Straßenniveau vorher (rechte Seite) und nachher (linke Seite). Deutlich ist zu erkennen, welche enorme Niveauangleichung hier zu den Grundstücken vorgenommen werden muss. Die Anlieger wollen die Kosten dafür nicht übernehmen. Foto: Hilko Raske

Kirchlengern Aus Straße wird Deich

Die Anlieger am Finkenbusch wollen Kosten für eine Niveauangleichung nicht übernehmen. Jetzt muss die Gemeinde Kirchlengern dafür aufkommen. mehr...


Christoph Mörstedt, Rüdiger Meier, Eckhard Möller, Jürgen Müller (von links) und Dr. Rolf Botzet (rechts) konnten Moritz Schürmann, Manfred Kreideweiss, Dr. Jan Knoop, Sabine Harthun, Torge Lüdkemeier und Jochen Störmer vom »Bürgerbahnhof Vlotho« in den Kreisheimatverein aufnehmen. Foto: Raphael Steffen

Kirchlengern Einsatz für historische Bausubstanz

Bei seiner Mitgliederversammlung konnte der Herforder Kreisheimatverein auch ein neues Mitglied willkommen heißen: Die Initiative »Bürgerbahnhof Vlotho« wurde einstimmig in die Reihen der Heimatpfleger aufgenommen. mehr...


181 - 190 von 295 Beiträgen