Kirchlengern Hühner mal ganz nah

Der Schaubrüter war besonders spannend für die Kinder. Lothar Bredenkamp zeigte den Kindern, wie die Küken schlüpfen. Foto: Thomas Klüter

Vom Kükenschlupf bis zu fertigen Ausstellungstieren können die Grundschüler alles was mit Hühnern und der Geflügelzucht zu tun hat auf der Schau des RGZV Klosterbauerschaft kennenlernen. Am Freitag haben rund 200 Kinder an der Küken-Rallye teilgenommen. mehr...

Stolz präsentieren die Klassensprecher ihre Urkunden und Pokale. Unter den Gratulanten waren Schulleiterin Nicola Holtgräbe (von links), Sportlehrerin Anika Groppel, Bürgermeister Rüdiger Meier und Paul-Jürgen Zuleger vom Orga-Team. Foto: Thomas Klüter

Kirchlengern Ganz schön sportlich

74 Grundschüler aus Stift Quernheim sind beim diesjährigen Volkslauf »Gesund beginnt im Mund« in Klosterbauerschaft an den Start gegangen. In der Klassenwertung der Kirchlengeraner Grundschulen belegten sie die Plätze 1, 2 und 3. mehr...


Verstärkung: Für noch mehr Spaß und echte Geschichten brachten Autor Peter Schultz (links) und Fußballer Ansgar Brinkmann den ehemaligen Vereinskollegen Dirk Van der Veen mit ins Forum nach Kirchlengern. Foto: Thomas Klüter

Kirchlengern »Weißer Brasilianer« im Forum

Zum Auftakt der 12. Spielzeit von »Kultur im Forum« in Kirchlengern war eine Lesung mit Ansgar Brinkmann und Peter Schultz geplant. Der Fußballer und der Radio-Redakteur machten aber mit Verstärkung durch Fußball-Kollegen Dirk Van der Veen eine lustige Talkrunde daraus. mehr...


Mit wasserdichten Latzhosen und durch Leinen gesichert überprüften Tarek (links) und Sergey die Wasserstruktur der Else. So konnte ein Profil erstellt werden, dass interessante Rückschlüsse zuließ. Unterstützt wurden sie dabei von Mitarbeitern des Umweltbusses. Foto: Hilko Raske

Kirchlengern Den Geheimnissen der Else auf der Spur

Sie entspringt keiner Quelle, ist nur 35 Kilometer lang – und doch ein faszinierender Fluss: die Else. Ihren Geheimnissen waren nun Neuntklässler der Kirchlengeraner Gesamtschule auf der Spur. mehr...


Robin Gerdsmeier hat eine Physiotherapie-Praxis in Enger und einen Biobauernhof in Kirchlengern. Jetzt will er aus Grünschnitt Wärme und Energie gewinnen. Der Schacht für die Leitung zum Haus ist schon gegraben. Foto: Thomas Klüter

Kirchlengern Wärme aus Grünschnitt

Robin Gerdsmeier organisiert einen Workshop zum Bau eines Biomeilers. Er will die Wärme nutzen die beim Verrotten von Grünschnitt entsteht. mehr...


Die 27 Männer des Chores »Deutsche Eiche« bei der Darbietung des Liedes »Die Wunder dieser Welt«. Foto: Lucas Dutton

Kirchlengern Musikalisch in den Herbst

In Kirchlengern geben heimische Chöre ein Gemeinschaftskonzert. Der Auftritt kommt bei den Zuhörern sehr gut an. mehr...


Bis zu sieben Stunden am Tag sind die Schranken am Bahnübergang an der Lübbecker Straße geschlossen. Foto: Daniel Salmon

Kirchlengern Tunnelbau könnte 2021 starten

Die Mühlen der Bürokratie mahlen bekanntlich langsam, für öffentliche Bauprojekte scheint das doppelt zuzutreffen. Immerhin: »Gut Ding will Weile haben«, zitiert Kirchlengerns Bürgermeister Rüdiger Meier den Volksmund. Allmählich tut sich etwas beim Thema Bahnübergang. mehr...


André Rasche (Volksbank), Thomas Beschorner (EWB), Petra Rullkötter, Martina Stallmann, Michael Höke, Jutta Kaminski (aufgeTischT) und Rüdiger Meier (von links) präsentieren das Programm für die kommende Kultur-im-Forum-Saison. Foto: Raphael Steffen

Kirchlengern Alles beim Alten und doch vieles neu

»Wir haben wieder eine kunterbunte Mischung hinbekommen – klein und fein«, sagt Bürgermeister Rüdiger Meier mit Blick auf die neue Saison der Reihe »Kultur im Forum«. mehr...


Kirchlengern Samstag war Badetag der Bauern

Wie badeten die Menschen 1883? Welche Kleidung trugen sie? All dies konnten die Besucher des Rehmerloher Bauernbads erfahren, das am Sonntag anlässlich des Tages des offenen Denkmals geöffnet hatte. Die Mitglieder des Fördervereins boten Führungen über das Gelände an. mehr...


Karl-Heinz Saße (Wirtschaftsförderer Kirchlengern, von links), Stefan Junkermann (Kämmerer Kirchlengern), Wippermann-Niederlassungsleiter Roger Paul, Geschäftsführer Dr. Stephan Gerber und Andreas Homburg (Wirtschaftsförderer Hiddenhausen) haben gestern den neuen Standort an der Albert-Einstein-Straße im interkommunalen Gewerbegebiet Oberbehme eingeweiht. Foto: Salmon

Kirchlengern Für die Zukunft gut aufgestellt

Einen mittleren einstelligen Millionenbetrag hat das Unternehmen Wippermann jr. in seinen neuen Standort im interkommunalen Gewerbegebiet Oberbehme investiert. Jetzt ist der Bau offizielle eingeweiht worden. mehr...


51 - 60 von 195 Beiträgen
Wetter in Herford
Sonntag, 21. Januar 2018
Wolkig, 1°C - 3°C
Montag, 22. Januar 2018
Regen, 1°C - 6°C
Dienstag, 23. Januar 2018
Bedeckt, 4°C - 10°C
Mittwoch, 24. Januar 2018
Stark bewölkt, 10°C - 14°C
Donnerstag, 25. Januar 2018
Stark bewölkt, 8°C - 13°C