Löhne »Rümänien braucht uns weiterhin«

Etwa 1000 Kilometer legten Dietrich Goldstein (links) und Ralf Bröenhorst bei ihrer Reise durch Rumänien zurück. Foto: Wilhelm Adam

Von ihrer Reise durch Rumänien sind Dietrich Goldstein und Ralf Bröenhorst zurückgekehrt. Die Mitglieder der Johanniter-Hilfsgemeinschaft haben erfahren: Ihre Hilfe ist weiterhin notwendig. mehr...

Dirigent Gerhard Sowa ermunterte die Zuhörer zum Mitmachen. Etwa 40 Musiker des Musikkorps der Stadt Löhne gestalteten unter seiner Leitung mit einem zweistündigen Programm das traditionelle Café-Konzert in der Werretalhalle. In diesem Jahr trat das Musikkorps bereits zum 20. Mal in diesem Rahmen auf. Foto: Gabriela Peschke

Löhne 20. Café-Konzert des Musikkorps Löhne begeistert

Getreu seinem Motto »Wir verbinden Generationen« hat das Musikkorps der Stadt Löhne wieder einmal unter Beweis, dass seine Musiker Alt und Jung begeistern können. mehr...


Einmal rund um den Erdball geht es bei der Tanzgala des TV Obernbeck. Orientalisch wird es, als die kleinen Teilnehmerinnen auf der Bühne Bauchtanz präsentieren. Foto: Gabriela Peschke

Löhne Im Rhythmus um die Erde

Bauchtanz und Walzer finden gewöhnlich nur schwer zusammen. Der TV Obernbeck hat diese und weitere Tänzer auf eine Bühne gebracht: Bei seiner Tanzgala zum 120-jährigen Vereinsjubiläum. mehr...


Auf das Gebäude des Türkischen Kulturvereins Bad Oeynhausen ist in der Nacht zu Freitag ein Brandanschlag verübt worden. Schmauchspuren sind zu erkennen.   Foto: Rajkumar Mukherjee

Löhne/Bad Oeynhausen Anschlag auf türkischen Kulturverein

Auf das Gebäude des Türkischen Kulturvereins Bad Oeynhausen an der Löhner Ringstraße ist ein Brandanschlag verübt worden. Das bestätigte die Kreispolizei Herford auf Nachfrage des WESTFALEN-BLATTES. Der Staatsschutz in Bielefeld sei über den Vorfall bereits informiert worden. mehr...


Um Fußgänger im Sudbachtal von einer Benutzung der Treppe abzuhalten, haben die Wirtschaftsbetriebe Löhne Warnbaken aufstellen lassen. Somit ist die Wegeverbindung vom Wohngebiet Mühlensiek/Baxwittel zur Straße Sudbachtal gesperrt. Foto: Rajkumar Mukherjee

Löhne Bleibt die Treppe erhalten?

Eine Sanierung der maroden Fußgängertreppe im Sudbachtal in Löhne-Gohfeld scheint immer unwahrscheinlicher. Die Kosten sind nach Einschätzung der Wirtschaftsbetriebe Löhne nun auf eine Summe von etwa 45 000 Euro angestiegen. mehr...


An der Grenze der Königreiche treffen die schwarzen und die weißen Soldaten aufeinander. Die Lage ist besonders ernst, denn bislang haben die Weißen noch nie gegen die Schwarzen gewonnen. Mehr als 35 Jugendliche waren an den Aufführungen beteiligt. Foto: Jenny Karpe

Löhne Welt aus Schwarz und Weiß

Unter dem Motto »Schwarz oder weiß – du musst dich entscheiden« hat der Jugendchor Obernbeck zwei Aufführungen des Musicals »Schach 2.0« im Gemeindehaus gegeben. mehr...


Das Puppenspieler-Duo Andreas Förster (links) und Christian Bauer will aus der »Villa Mühlenbach« in Mennighüffen ein Wohn- und Veranstaltungshaus machen. Foto: Sonja Gruhn

Löhne Sie wollen die Puppen tanzen lassen

1903 ließ Sanitätsrat Dr. Spengler eine Villa in Löhne-Mennighüffen bauen. Nun hat sie neue Eigentümer. Kreativ soll es in der »Villa Mühlenbach« bald zugehen. mehr...


Sie erlebten einen aufregenden ersten Schultag in ihrem neuen Klassenzimmer: Die Jungen und Mädchen der Klasse 4b mit ihrem Lehrer Michael Thielke. Foto: Wilhelm Adam

Löhne Eine Schule soll »Wohlfühlort« werden

Die Schüler der Grundschule Löhne-Bahnhof haben nach dem Umzug an den neuen Standort ihren ersten Unterrichtstag gehabt. Sie können nun die großzügigeren Räumlichkeiten der ehemaligen Städtischen Realschule genießen. mehr...


Das »Winterzauber«-Team: Die Dehmer Michael Beck (von links) und Karin Lorig sowie die Gohfelder Karin und Udo Rolf laden am Sonntag, 6. November, zum elften Mal ins Heuerlingshaus auf dem Bischofshagen ein. Foto: Andrea Berning

Löhne Nikoläuse werden bei 30 Grad gefertigt

Die Vorbereitungen für die Veranstaltung »Winterzauber« auf dem Bischofshagen sind so gut wie abgeschlossen. Die Möglichkeit zum Besuch besteht am Sonntag, 6. November, 11 bis 17 Uhr. mehr...


An der Erkundungstour des WESTFALEN-BLATTS auf der Nordumgehung haben (von links) Sven Johanning und Andreas Meyer (beide von der Regionalniederlassung Ostwestfalen-Lippe des Landesbetriebes Straßen NRW) sowie die Leser Gertrud und Siegmund Ellerhoff, Peter Danisch, Heinz Wilmsmeier, Ludger Brinkert, Karl Wilmsmeier, Harald und Karin Hartwig, Günter und Irmgard Tiekenheinrich, Marian Wolfmeier und Edith Strunk sowie Wilfried und Brigitte Bottenbruch teilgenommen. Foto: Sonja Gruhn

Löhne/BadOeynhausen Zwischen Kreuz und Tunnel

14 Leser sind einer Aktion des WESTFALEN-BLATTES gefolgt und haben die Baustelle der A30-Nordumgehung besichtigt. Aktuelle Informationen gab der Landesbetrieb Straßen NRW. mehr...


581 - 590 von 851 Beiträgen