Fr., 29.12.2017

In der Siemshofer Heilandkirche in Löhne am 7. Januar Epiphanias-Konzert mit Arien und Orgelwerk

Zahlreiche Sänger und Musiker werden das Epiphanias-Konzert gestalten.

Zahlreiche Sänger und Musiker werden das Epiphanias-Konzert gestalten.

Löhne  (WB). Ein großes Epiphanias-Konzert wird es am Sonntag, 7. Januar, um 16 Uhr in der Heilandkirche Siemshof geben.

Der Posaunenchor unter Leitung von Florian Rohlfing sowie der Kirchenchor der Gemeinde gestalten zusammen mit dem Männerchor aus Oberlübbe eine festliche Epiphaniasmusik mit Werken von Bach, Händel, Gluck, Mendelssohn und auch einigen neueren Kompositionen. Beide Chöre werden dabei von Wolfram Ellinghaus geleitet.

Geballte professionelle Unterstützung kommt zudem von der NWD-Philharmonie aus Herford. Ein Holzbläserquartett (Querflöte, Klarinette, zwei Fagotte), drei Posaunen und Kontrabass musizieren zusammen mit der großen Chorgemeinschaft aus Siemshof und Oberlübbe, die aus etwa 35 Frauen- und 30 Männerstimmen besteht.

Hinzu gesellen sich noch mit Gerhard und Leon Immanuel Sowa (Trompeten) sowie Thomas Bues (Pauken) Musiker aus dem Bereich der eigenen Gemeinde.

Leon Sowa begleitet an der Orgel Sopranistin Steffanie Patzke

An der großen Steinmann-Orgel ist Leon Immanuel Sowa erneut mit einem gewaltigen Orgelwerk, und zwar der berühmten Passacaglia mit Fuge in c-moll von Johann Sebastian Bach zu hören. Außerdem begleitet er am Orgelpositiv die Arien der Sopranistin Steffanie Patzke, die zu dem Konzert aus Wuppertal anreist. Sie wird drei Arien aus Händels »Messias« und eine eigentlich für Tenorstimme geschriebene Arie aus dem »Paulus« von Felis Mendelssohn Bartholdy singen.

Den originalen Streicherpart werden hier Blockflöte (Andrea Bröhenhorst), Querflöte (Christian Tiedemann) sowie der Solo-Klarinettist und Fagotte der NWD-Philharmonie ausführen. Verbindende Texte rezitiert Pfarrerin Anke Starnitzke. Die musikalische Gesamtleitung liegt in den Händen von Wolfram Ellinghaus.

Der Eintritt zu diesem Konzert ist frei. Die Veranstalter würden sich aber über eine Spende zur Kostendeckung freuen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5386029?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514619%2F