Sa., 23.12.2017

Große musikalische Bandbreite beim Weihnachtskonzert der Rödinghauser Gesamtschule Adventliche Klänge in der Kirche

Der Unterstufenchor rockt das Rödinghauser Gotteshaus mit dem Titel »Jingle Bells Rock«.

Der Unterstufenchor rockt das Rödinghauser Gotteshaus mit dem Titel »Jingle Bells Rock«. Foto: Annika Tismer

Von Annika Tismer

Rödinghausen (WB). Gesang, Theater und Instrumentalbeiträge: Die Bandbreite beim Weihnachtskonzert der Gesamtschule Rödinghausen ist groß gewesen. Schüler aller Jahrgänge haben damit am Donnerstagabend für weihnachtliche Stimmung gesorgt.

Der S-E-L-Chor, wie er an der Schule genannt wird, hatte gleich zwei Beiträge einstudiert. Mit »Joy to the world« und »What child is this« konnten die Sängerinnen und Sänger besonders begeistern.

Beeindruckend waren aber auch die Auftritte der Solisten. Jessica Kohnert wagte sich ganz alleine mit ihrer Klarinette auf die Bühne, um »Joseph, lieber Joseph mein« und »Morgen kommt der Weihnachtsmann« zu spielen. Kyrill Hoffmann spielte am Keyboard die »Sonatine« und die Geschwister Christian und Tobias Kampen begeisterten mit »O du fröhliche« und »Es ist ein Ros’ entsprungen« in einer Streicherversion.

Theaterspiel sorgt zusätzlich für Abwechslung

Daneben standen aber auch mehrere Chöre auf der Bühne. Der Unterstufenchor sorgte mit seinen Nikolausmützen und dem »Jingle Bells Rock« für beste Stimmung in der Kirche. Unterstützung gab es dabei von der Schulband. Die Musikkurse der Jahrgangsstufen 11 und 13 stimmten eher ruhige Töne an.

Für Abwechslung sorgten zwischendurch die Theaterprojekte. »Die English Drama Group wird ein kleines Stück über vergessene Hausaufgaben spielen«, erklärte Kim Hartig. Die Theatergruppe der Projektwoche dagegen hatte sich mit dem Thema Anderssein auseinander gesetzt und dazu ein kleines Theaterstück einstudiert. Fehlen durfte aber natürlich auch das Theaterstück »Rudolph, the red-nosed reindeer« nicht, welches von einigen Schülerinnen und Schülern präsentiert wurde.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5377326?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2645483%2F