Enger/Spenge Gastronomen sind heiß auf die WM

In der Jever Deele im Herzen Engers wird schon seit Jahren gemeinsam Fußball geschaut. Bei Lony und Wolfgang ist der Biergarten wieder mit den Nationalflaggen der Fußball-WM-Teilnehmer geschmückt. Die Gruppendynamik mache den Spaß aus, heißt es hier. Foto: Daniela Dembert

Die WM steht vor der Tür und viele Fußball-Fans gucken die Spiele gern in großer Gemeinschaft. Das ist auch in Enger und Spenge möglich. Drei Gastronomen sind bestens darauf vorbereitet. mehr...

Das amtierende Königspaar Maurice Quentmeier und Anna-Lena Kleinebrand (Mitte) samt Thron freut sich auf drei Tage Schützenfest-Vergnügen in Spenge. Foto:

Spenge Drei Tage Schützenfest in Spenge

Wer wird neuer Schützenkönig in Spenge? Diese Frage wird am Sonntag gegen 16 Uhr beantwortet sein, denn dann wird auf dem Schützenplatz die neue Majestät proklamiert. mehr...


Werburg-Verein setzt beim Museumsfest auf realistische Darstellungen: Schluss mit Mittelalter-Klischees

Spenge Schluss mit Mittelalter-Klischees

Zum Museumsfest setzt der Werburg-Verein auf realistische Darstellung des Mittelalters und der frühen Neuzeit. Zum 550. Geburtstag der Burg gibt es ein Programm, das alle anspricht. mehr...


Weil der erste Innenangriff aufgrund einer zu starken Brandentwicklung scheitert, müssen die Feuerwehrleute das Dach des Hauses am Mindener Weg öffnen, um das Feuer unter Kontrolle zu bringen. Ein Feuerwehrmann wurde dabei verletzt. Foto: Angelina Zander

Spenge Blitz entzündet Dachstuhl

Zu einem Großeinsatz der Feuerwehr führte am Freitag das Gewitter über Spenge. Der Blitz schlug in ein Wohnhaus am Mindener Weg ein und entzündete den Dachstuhl. Niemand wurde verletzt. mehr...


Die Mitglieder der ASF und die Gleichstellungsbeauftragten des Kreises Herford wollen sich intensiver austauschen: Simona Langenberg (hinten, von links), Sarah Heitkemper, Andrea Stroba, Angelika Tharun, Petra Binnewitt, Gaby Arndt, Sylke Tech, Annegret Beckmann, Karola Althoff-Schröder (vorne, von links), Ella Kraft, Anke Käller, Magdalena Monka und Angela Lück. Foto: Daniela Dembert

Spenge Im Zeichen der Gleichstellung

Zum Austausch trafen sich die Gleichstellungsbeauftragten der Kommunen im Kreis Herford mit Frauen der SPD in Spenge. Landtagsabgeordnete Angela Lück diskutierte mit. mehr...


Barbara Kronfeld (links) setzt auf abstrakte Fineliner-Arbeiten, die etwa so groß sind wie eine Postkarte. Elke Philipsen malt dagegen vor allem auf großen Leinwänden Naturmotive, wie die vier Elemente im Hintergrund. Foto: Angelina Zander

Spenge Gegensätze ziehen sich an

Die Spenger Malerinnen Barbara Kronfeld und Elke Philipsen präsentieren ab Sonntag ihre Kunstwerke im Rathaus Spenge. Dabei setzen sie auf Unterschiede: In der Technik, in den Motiven und in Größe ihrer Bilder. mehr...


Flynn (8) ist stolz auf seine Leistung beim Weitsprung. Mit seinem Sprung hat er sich das goldene Sportabzeichen gesichert. Foto: Daniela Dembert

Spenge Auf dem Sprung zum Sportabzeichen

Nicht als Wettbewerb, sondern als Nachweis über die eigene Entwicklung soll das Sportabzeichen gesehen werden. Regelmäßig treffen sich Sportler dafür in Spenge an der Holzwiese. mehr...


Fünf Tage lang arbeiteten die Mitglieder der Freibadinteressengemeinschaft in drei Schichten, um die 1500 Kubikmeter Wasser vom Schlamm und Schluff zu befreien. Am morgen vor der Wiedereröffnung kümmerten sich Ulrich Hein (links) und Wolfgang Klusmann noch um die letzten dunklen Schleier. Foto: Thomas Klüter

Spenge Wieder alles klar!

Nach dem Starkregen der vergangenen Woche und Schlamm im Schwimmbecken ist das Bürgerbad Lenzinghausen wieder geöffnet. Viele freiwillige Helfer sorgten für ein sauberes Becken. mehr...


Walter Moritz hält sein druckfrisches Buch über die Erweckungsbewegung im Ravensberger Land und die Rheinische Mission in der Hand. Das Werk ist die 24. Publikation des ehemaligen Spenger Gemeindepfarrers. Foto: Daniela Dembert

Spenge Walter Moritz stellt Buch zur Erweckungsbewegung vor

Druck macht sich der ehemalige Spenger Pastor Walter Moritz nicht. Trotzdem hat er bereits 24 Bücher veröffentlicht. In seinem neusten Werk geht es um die Erweckungsbewegung. mehr...


Monika Brandt ist Nachfahrin der Müllerfamilie Mohrmann und wohnt in dem historischen Gebäude. Sie besitzt ein Gemälde von 1946, das die Alte Spenger Mühle zeigt. Foto: Daniela Dembert

Enger Eine Badeanstalt für die Körperpflege

»Sportliche Ertüchtigung in Spenge früher und heute« – so lautete der Titel der Führung durch die Spenger Innenstadt . Über weitaus mehr als die sportlichen Stationen anno dazumal und heute wusste Stadtführer Ebi Gröger zu berichten. mehr...


41 - 50 von 506 Beiträgen