So., 10.09.2017

55-Jähriger Vlothoer wird in der Küche verletzt – Gebäudeschaden Fettexplosion im Café

In diesem Cafe an der Steinstraße ist es zu der Explosion gekommen.

In diesem Cafe an der Steinstraße ist es zu der Explosion gekommen. Foto: Jürgen Gebhard

Von Jürgen Gebhard

Vlotho (WB). Bei einer Fettexplosion in der Küche vom »Café Teke« an der Steinstraße ist am Sonntag eine Person verletzt worden. Eine Wand wurde beschädigt, die Tür zur Küche wurde zerstört.

Nach vorliegenden Informationen war gegen 12.30 Uhr in einer Pfanne Fett in Brand geraten. Der 55-Jährige in der Küche soll versucht haben, das Feuer mit einem Tuch zu ersticken. Das Tuch sei möglicherweise etwas feucht gewesen. Dadurch sei es zu einer Verpuffung beziehungsweise zu einer Fettexplosion gekommen.

Der 55-jährige wurde vom Notarzt versorgt und anschließend mit dem Rettungswagen in die Klinik gebracht. Gäste oder andere Mitarbeiter wurden nicht verletzt. Die Kriminalpolizei war, wie bei solchen Ereignissen üblich, vor Ort, um den genauen Hergang zu klären. Die genaue Höhe des Sachschadens steht noch nicht fest.

 

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5139030?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514631%2F